Werbung
Werbung
Werbung

taxi heute Mär./Apr. 2018

taxi heute Mär./Apr. 2018
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Dietmar Fund
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Fahrverbote sollten Sie besonnen angehen

Ende Februar 2018 hat das Bundesverwaltungsgericht ein Urteil zu Fahrverboten gefällt. Es erlaubt den Städten, bei einer Überschreitung der von der EU vorgegebenen Stickoxid-Grenzwerte strecken- oder zonen-bezogene Fahrverbote für ältere Dieselmodelle auszusprechen. Das Gericht schreibt aber auch, es sei der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zu wahren und es müsse Ausnahmen für bestimmte Anwohnergruppen oder für Handwerker geben. Von Taxi- und
Mietwagenbetrieben ist nicht die Rede.

Ich glaube, dass es die Politiker nicht wagen werden, den zu erwartenden Widerstand der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerksverbände zu übergehen. Es wird dann kaum vermittelbar sein, Ausnahmen für wenig fahrende Handwerker zuzulassen und sie dem viel fahrenden mobilen Gewerbe zu verwehren. Doch das kann man auch anders sehen: Michael Müller, Präsident des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands (BZP), ist davon überzeugt, dass Fahrverbote kommen. Er fürchtet, dass „Intensivnutzer“ keine Ausnahmen bekommen und dass auch Dieselmodelle ausgesperrt werden, die nach nach den Normen Euro 6 a-c zertifiziert sind. Mercedes-Benz und Volkswagen als Hauptlieferanten hätten dem BZP noch nicht mitgeteilt, wann ihre Taxis nach der Norm Euro 6 d TEMP klassifiziert bestellbar seien. Wegen dieser Unsicherheiten und der 2020 greifenden Grenzwerte für den Kohlendioxid-Ausstoß sei er im Moment ratlos, was er den verunsicherten Unternehmern empfehlen solle.

„Konkrete Ratschläge können wir nicht geben“, sagt auch Gunther Zimmermann, Geschäftsführer der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen im Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN). „Die Politik hat die Unternehmer und die Verbände ratlos alleine zurückgelassen.“ Wer jetzt ein älteres Fahrzeug erneuern wolle, das noch gut laufe, sollte sich Zeit mit dem Tausch lassen. Schließlich bringe jeder Monat mehr Klarheit. Wer wegen eines Totalschadens ein neues Taxi brauche und auf dem Land arbeite, solle sich überlegen, wie oft er in „gefährdete“ Städte fahren müsse. Städtischen Unternehmern in einer solchen Notlage könne er derzeit leider ruhigen Gewissens noch gar nichts raten.

Sie als Unternehmer sollten jetzt keinesfalls überstürzt handeln, denn auch die Stadtverwaltungen brauchen ihre Zeit, um ihre Luftreinhaltepläne zu aktualisieren und umzusetzen. Noch ist ja längst nicht klar, ob der Bund die von Kommunalverbänden
geforderte „blaue Plakette“ für die saubersten Dieselmodelle doch noch bringt oder gar deren zwei, wie es die Präsidentin des Umweltbundesamtes Anfang März angeregt hat. Kontrollen ohne diese Aufkleber kann sich niemand vorstellen, auch wenn sich der designierte Bundesverkehrsminister in ersten Äußerungen (noch) gegen sie sträubt.

Herzlichst Ihr

Dietmar Fund, Chefredakteur

 

vereinigt mit „Taxi Info“ und „TAXI POST“

Herausgeber: 
Wolfgang Huss, Christoph Huss
Chefredakteur: Dietmar Fund, 
presserechtlich verantwortlich (df), -252 
Redaktionsassistenz: Uta Madler, -441 
Mitarbeiter dieser Ausgabe: 
Matthias Roeser, Christian Linz, Christoph Eckardt, Rechtsanwalt Herwig Kollar

Fotos: siehe Fotohinweise auf den einzelnen Seiten
Anzeigen: Manuela Kösel (verantw.), -154
Layout: Petra Steigerwald, -234
Vertrieb: Oliver Dorsch, -314
Erscheinungsweise:8mal im Jahr

Bezugspreise: Einzelheft: €7,– inkl. MwSt. zzgl. €1,85 Versandspesen (Inland). Jahresabonnement: 
€51,20 inkl. MwSt. zzgl. €6,80 Versandspesen (Inland). 
Bei größeren Abnahmen Staffelpreise auf Anfrage. „Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.“ Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugszeit: Das Abonnement gilt zunächst für ein Jahr. Es verlängert sich, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf eines Kalenderjahres – schriftlich beim Verlag – gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: 
z.Zt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 41 vom 1.1.2018

Anschrift, Verlag und Redaktion

HUSS-VERLAG GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München
Postanschrift: 80912 München
Telefon: (089) 32391-0
Telefax: (089) 32391-416
E-Mail: redaktion@taxi-heute.de
anzeigen@taxi-heute.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Bert Brandenburg, 
Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30700100800009028800; 
Swift/BIC: PBNKDEFF700

Deutsche Bank, IBAN: DE45700700100021313200; 
Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident.-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG
Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel 
ISSN 0174-3775

Inhalt dieser Ausgabe

taxi heute Mobil

Einen Alkoholtest namens blow me bietet das Berliner Unternehmen test me nun auch Taxi- und Mietwagenunternehmern als Giveaway an. Es handelt…

Seite 4

Die Förderung von Hybrid-Taxis kommentiert ein Elektro-Taxi-Fahrer.

Liebe Freunde der eMobilität, der Senat fördert Hybrid-Taxis statt 
E-…

Seite 4

Von der Vielzahl im Februar 2018 online gestellter Meldungen wurden diese zehn am häufigsten angeklickt:

Brandenburger darf seinen Tesla…

Seite 4

Ein Unternehmer aus der Kleinstadt Wehr / Baden kritisiert die Einführung eines kostenlosen Bürgerbusses.

Michael Tater, Bürgermeister…

Seite 4

Taxi-News

Mit dem neuen Paragrafen 270 a im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) hat die Bundesregierung zum 13. Ja-
nuar 2018 die Zweite EU-…

Seite 5

Der Salzburger Taxameterhersteller HALE Electronic wurde bereits im Herbst 2017 von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in…

Seite 5

Schon im September 2017 haben Alwin Maier und Andreas Schweizer in Ingolstadt die Alpha Taxizentrale gegründet. Sie wurde bisher in der…

Seite 5

Innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings erproben das Unternehmen door2door und der ADAC ab sofort ein kostenloses Taxi-Sharing. Es läuft unter…

Seite 6

Taxi- und Mietwagenunternehmer, die gute Kontakte zu einer Hausbank haben, könnten unter Umständen in den Genuss einer von der Bank verteilten…

Seite 6

Das in der Taxi-Branche bekannte Taxiunternehmen Schaller Funktaxen GmbH & Co. KG aus Wunstorf hat Insolvenz angemeldet. Es läuft nun das…

Seite 6

Im vierten Quartal möchte die Volkswagen-Mobilitätstochter MOIA in Hamburg einen nicht genehmigungspflichtigen Probebetrieb mit…

Seite 6

Schon im Oktober 2017 hat der Taxiunternehmer Andreas Krone ein Elektrofahrzeug vom Typ Tesla Model S gekauft und hellelfenbein folieren…

Seite 8

Seit dem 1. Februar 2018 ist Dr. Carsten Schulz Geschäftsführer des in der Taxi-Branche bekannten Abrechnungs-Dienstleisters Rechenzentrum für…

Seite 8

Unter dem Namen optiTAX Payment realisieren der Eschborner Payment-Dienstleister Concardis und Seibt & Straub aus Stuttgart als Anbieter…

Seite 8

Gewerbepolitik

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 27. Februar 2018 Städten und Kommunen mit zwei Urteilen die Möglichkeit eröffnet, in ihren…

Seite 9

Mindestens der Sachkundenachweis für Taxiunternehmer und die Grundsätze des Laderechts sollen nach der Vorstellung des auch in Zukunft CSU-…

Seite 10

Im Januar 2017 haben sich bei den Taxiprofis in Nürnberg fast ein Dutzend Mehrwagenunternehmer zum ersten Mal getroffen, um unterei-
nander ihre…

Seite 12

Unternehmensführung

Zugegeben, manche Unternehmen übertreiben es mit der Begrüßung von Anrufern. Wenn es gefühlte fünf Minuten dauert, bis der Mitarbeiter mit…

Seite 14

Bei den meisten Taxi- und Mietwagenunternehmern macht die Buchhaltung der Steuerberater, die Geltendmachung von Verkehrsunfallschäden wird…

Seite 17

Unter dem Namen SK-Taxi-Service ist der Taxi- und Mietwagenunternehmer Sandy Kretzschmann in der Porzellanstadt Meißen und im nahen Coswig…

Seite 18

Recht & Steuern

Die Genehmigungsbehörde hat einen weiten Beurteilungs- und Bewertungsspielraum in der Frage, ob der Wunsch nach einer Anhebung des Taxitarifs…

Seite 20

Der Diepholzer Taxiunternehmer Thomas Schwarze hat nicht gegen seine Beförderungspflicht verstoßen, weil er zwar vier Taxikonzessionen hält,…

Seite 20

Die Erlöse eines Taxiunternehmers können auf der Grundlage der Jahresgesamtlaufleistungen der Taxen geschätzt werden. Dabei können grundsätzlich…

Seite 20

Die Stadt Baden-Baden muss zusätzlich zu den bisher vergebenen 71 Taxikonzessionen 3 neue an die Klägerin und unter Umständen 29 weitere an…

Seite 21

Technik-News

Nach zehn Jahren Bauzeit löst Citroën in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 die zweite Generation des Hochdach-Kombis Berlingo ab. Sie wird…

Seite 22

Seit Mitte Februar 2018 rüstet der Entwicklungs- und Umrüstpartner INTAX das Elektrofahrzeug Tesla Model S mit einem Taxi-Paket aus. Das…

Seite 22

Die Limousine und das T-Modell der aktuellen kompakten C-Klasse-Baureihe werden nach der Modellpflege, die Anfang März 2018 auf dem Genfer…

Seite 22

Wer auch nach dem drohenden Erlass von Fahrverboten in vielen deutschen Städten überall mobil sein möchte, sollte kein gebrauchtes…

Seite 23

So eng beieinander wie noch nie lagen die elf Sommerreifen der Dimension 235/45 R18, die die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung und…

Seite 23

Ende 2017 hatte die für Taxi-Fragen zuständige Pressesprecherin im Mercedes-Benz Car Vertrieb Deutschland auf Anfrage von taxi heute…

Seite 23

Taxis & Mietwagen

Lange Zeit schien es so, als würde das neue Konformitätsprüfungs-Verfahren, das die Ersteichung von Taxametern und Wegstreckenzählern…

Seite 24

Seitdem Audi und BMW die Taxi-Welt ignorieren und Volkswagen die hochwertigen Varianten des Passats nicht mehr mit einer Taxi-Ausstattung ab…

Seite 26

Bei der statischen Vorstellung der dritten Generation ihres großen Transporters Sprinter am 6. Februar 2018 in Duisburg verwiesen die Manager…

Seite 30

Zu guter Letzt

Autobegeisterte Spinner gibt es offenbar unter den Taxlern aller Länder. Das zeigt das Beispiel des norwegischen Taxifahrers Evald Jastads.…

Seite 34

Normalerweise fährt der Münsteraner Tatortkommissar Thiel alias Axel Prahl ja eher ungern im Taxi seines Film-Vaters mit. Für eine Mini-Serie…

Seite 34

Der Hannoveraner Taxifahrer Atila Talu hat in den letzten sieben Jahren rund 115.000 Euro in seinem Taxi gefunden und in der Taxizentrale…

Seite 34
Werbung