Werbung
Werbung
Werbung

ACE rät auch bei Euro 6-Dieseln zur Vorsicht

Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Wer auch nach dem drohenden Erlass von Fahrverboten in vielen deutschen Städten überall mobil sein möchte, sollte kein gebrauchtes Dieselfahrzeug kaufen, das nur die Abgasnorm Euro 5 oder eine niedrigere Norm erfüllt. In diesem Fall besteht das Risiko, das Fahrzeug nicht mit einer Nachrüstung auf die besseren Emissionswerte der Abgasnorm Euro 6 zu bringen. Diesen Rat gibt der ACE Auto Club Europa.

Der Club rät aber auch bei den ersten Fahrzeugen zur Vorsicht, die die Abgasnorm Euro 6 noch ohne SCR-Kat, das heißt ohne den Einsatz von AdBlue, erreicht haben. Auf der sicheren Seite sei man eigentlich nur mit der Abgasnorm Euro 6d.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel ACE rät auch bei Euro 6-Dieseln zur Vorsicht
Seite 23 | Rubrik Technik-News
Logobanner Liste (Views)
Werbung