Werbung
Werbung
Werbung

taxi heute Mär./Apr. 2019

taxi heute Mär./Apr. 2019
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Dietmar Fund
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Jetzt hebt der Minister auch noch ab

Vor neuer Technik so glücklich lächeln wie ein kleiner Bub, das kann nur „der Andi“. Das zeigte Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, am 11. März 2019 wieder einmal in Ingolstadt, wo Airbus ein viersitziges Flugtaxi vorstellte. Begleitet von der digitalen Randerscheinung der Bundesregierung, der Staatssekretärin Dorothee Bär, redete der Minister begeistert von einer neuen Technik, die er ein „Take-Off in eine neue Dimension der Mobilität“ nannte.

Schnell für Neues zu entflammen, ist typisch für Politiker. Scheuer vergisst über seinen Höhenflügen aber gerne die irdischen Probleme mit dem Abgas-Skandal, Diesel-Fahrverboten und einer mangelhaften Erschließung des ländlichen Raums. Die Bürger vergessen sie nicht.

Gerade von der aufgeblasenen Regionalpartei CSU, die sich angeblich so sehr um ihre Wähler und Wählerinnen auf dem Lande sorgt, sollte man richtungsweisende Initiativen für einen bedarfsgerechten und bezahlbaren öffentlichen Personen-Nahverkehr und Vorschläge zur Belebung ländlicher Regionen erwarten dürfen. Leider kommen hier die konstruktivsten Vorschläge von den Grünen, die in Berlin und in Bayern in der Opposition sitzen und derzeit nur reden, aber nicht handeln können.

Die angeblich so kreativen Ideen der digitalen Mobilitätsdienstleister gefallen dem CSU-Minister besser. Offenbar haben hier ein paar Geschäftemacher erfolgreicher Lobbyarbeit betrieben als das mobile Gewerbe – trotz aller Anstrengungen, die der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband (BZP) in den letzten beiden Jahren unternommen hat. Hoffentlich bewirken laute Demonstrationen der Taxi-Branche wie in Berlin, in München und in anderen bayerischen Städten ein Umdenken bei den Politikerinnen und Politikern, auf die der Bundesverkehrsminister bei der Novelle des Personenbeförderungsrechts angewiesen ist. Dem wendigen Minister selbst kann man sein Bekenntnis, die Bedürfnisse der kleinen und mittelständischen Familienbetriebe zu beherzigen, nicht mehr glauben. Dafür muss er erst Beweise liefern.

Herzlichst Ihr

Dietmar Fund, Chefredakteur

Titelfotos: Dietmar Fund (Montage: Petra Steigerwald); Matthias Tüxen; Portrait: Wolfgang Bittner

vereinigt mit „Taxi Info“ und „TAXI POST“

Herausgeber: Wolfgang Huss, Christoph Huss

Chefredakteur: Dietmar Fund, presserechtlich verantwortlich (df), -252

Redaktionsassistenz: Martina Weyh, -441

Mitarbeiter dieser Ausgabe:

Matthias Roeser, Christoph Eckardt, Christian Anemüller

Fotos: siehe Fotohinweise auf den einzelnen Seiten

Anzeigen: Manuela Kösel (verantw.), -154

Layout: Petra Steigerwald, -234

Vertrieb: Oliver Dorsch, -314

Erscheinungsweise:8mal im Jahr

Bezugspreise: Einzelheft: €8,– inkl. MwSt. zzgl. €1,85 Versandspesen (Inland). Jahresabonnement: 
€54,–inkl. MwSt. zzgl. €6,80 Versandspesen (Inland).

Bei größeren Abnahmen Staffelpreise auf Anfrage. „Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.“ Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugszeit: Das Abonnement gilt zunächst für ein Jahr. Es verlängert sich, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf eines Kalenderjahres – schriftlich beim Verlag – gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: z.Zt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 42 vom 1.1.2019

Anschrift, Verlag und Redaktion

HUSS-VERLAG GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München

Postanschrift: 80912 München

Telefon: (089) 32391-0

Telefax: (089) 32391-416

E-Mail: redaktion@taxi-heute.de

anzeigen@taxi-heute.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Bert Brandenburg, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30700100800009028800; Swift/BIC: PBNKDEFF700

Deutsche Bank, IBAN: DE45700700100021313200; Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident.-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: BAVARIA DRUCK GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München

ISSN 0174-3775

Inhalt dieser Ausgabe

taxi heute Mobil

Ein Verband nimmt zu einer Meldung Stellung, in der das Projekt als „recht erfolglos“ bezeichnet wurde.

Mit Interesse hat das…

Seite 4

In der Ausgabe 1-2/2019 hat der „Fehlerteufel“ ordentlich zugeschlagen. So monierte Ecki Geisse aus Trochtelfingen zu Recht, dass die Stadt…

Seite 4

Wie geht es mit Uber weiter? Das wollte das Online-Team des HUSS-VERLAGES mit einer Online-Umfrage auf taxi-heute.de herausfinden.…

Seite 4

Ein Leser wollte wissen, bei welcher Behörde er die Einrichtung eines Taxistands beantragen muss.

Wir haben in unserer Stadt…

Seite 4

Taxi-News

In der Stadt Bozen in Südtirol ist Anfang Februar 2019 das zunächst auf ein Jahr angelegte Pilotprojekt „Taxi-Mobility-Card“ gestartet.…

Seite 5

Nach der Ausdehnung ihres Ridesharing-Konzepts auf ganz Hannover am 1. Februar 2019 hat die Volkswagen-Tochter MOIA am 4. Februar damit…

Seite 5

Als „weltweit erste integrierte Mobilitätsplattform“ namens Sixt One kündigteErich Sixt am 28. Februar 2019 seine „Sixt-App“ an. Sie umfasst…

Seite 5

Der Berliner Senat hat CleverShuttle die Betriebsgenehmigung für 150 elektrische Fahrzeuge erteilt, mit denen das Unternehmen seinen App-…

Seite 6

Noch in diesem Jahr wird die bei Taxi-Kunden, Taxifahrern und Taxiunternehmern eingeführte Marke mytaxi für die Bestell-App des Daimler-…

Seite 6

Spätabends und frühmorgens noch etwas leckeres Warmes essen oder sich mit einem frischen Kaffee aufwärmen, das führt auch viele Fahrer von…

Seite 6

Weil es sich seit Einführung des Mindestlohns in ländlichen Regionen oft nicht lohnt, nachts ein Taxi bereitzuhalten, teilen sich vereinzelt…

Seite 6

Seit dem 4. Februar 2019 fördert das Land Nordrhein-Westfalen den Kauf eines Elektro-Pkw oder eines mit Brennstoffzellenantrieb mit 4.000…

Seite 7

Auch im Ortenaukreis zeigt sich jetzt, dass Linienverkehre mit Linienbussen immer mehr durch bedarfsgerechte Angebote mit Pkw oder…

Seite 7

Taxi- und Mietwagenunternehmer, die ihre Fahrzeuge mit der Software taxi.de steuern und vermitteln, können ihren Kunden über die neue Bestell…

Seite 7

Nachdem die 2015 eingeführten Anruf-Sammel-Taxis (AST) in Limburg an der Lahn zunächst nicht die erhofften Fahrgastzahlen erreicht haben,…

Seite 8

Der 53 Jahre alte Jürgen Keller wird am 1. Juli 2019 Geschäftsführer bei Hyundai Motor Deutschland in Offenbach. Umziehen muss er dazu nicht…

Seite 8

Knapp 80 Prozent der vom Landkreis Straubing-Bogen an mindestens 70 Jahre alte Bürgerinnen und Bürger ausgegebenen Wertschecks wurden bei…

Seite 8

Gewerbepolitik

Das Eckpunktepapier des Bundesverkehrsministeriums zu einer Novelle des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) ist im niedersächsischen…

Seite 9

Volkswagen kann wieder Bestellungen für alle Taxi-Modelle auf der Basis von Passat, Sharan und Touran annehmen. Diese frohe Botschaft überbrachte…

Seite 10

Die Diskussion über eine Reform des Personenbeförderungsrechts hat Ende Februar mit einem Paukenschlag direkt vor dem Bundesverkehrsministerium (…

Seite 12

In der vorletzten März-Woche wird der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband (BZP) ein Gespräch mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer führen.…

Seite 14

Unternehmensführung

Michael Hagemann, Geschäftsführer des Veranstalters Promo Event GmbH, freute sich bei der 21. Auflage der WMM Werbemittelmesse München über 1.800…

Seite 16

Dass Unternehmer, die Stammkunden gewinnen wollen, in vielen Branchen relativ wenig Phantasie entfalten, beobachtet Maximilian Kleinsorgen schon…

Seite 18

Recht & Steuern

Mit den Jahren kommt wohl jeder Taxiunternehmer nicht um das Thema „Betriebsprüfung“ umhin und muss sich mit dem Finanzamt als Prüfendem…

Seite 22

Taxis & Mietwagen

Gerade erfahrene Fahrer von Elektrotaxis, die so oft wie möglich die Bremsenergie-Rückgewinnung zum Verzögern nutzen, sollten bedenken, dass…

Seite 24

Seit dem 1. März 2019 ist der Mercedes-Benz Vito Tourer mit Pkw-Zulassung auch als Sondermodell „Das Taxi“ mit dem aktuellen 2-l-Dieselmotor…

Seite 24

Die modellgepflegte V-Klasse von Mercedes-Benz kann seit dem 4. März 2019 bestellt werden. Ihre wesentlichen technischen Kennzeichen sind der…

Seite 24

In den kommenden Monaten sollen in die Modellpalette von Volvo Mildhybride Einzug halten. Sie können über ein Brake-by-wire-Bremssystem…

Seite 24

Am Geburtsort des allerersten „Bulli“ genannten Transporters von Volkswagen in Wolfsburg feierte Volkswagen Nutzfahrzeuge am 21. Februar 2019 die…

Seite 25

Serienmäßige LED-Scheinwerfer sowie geänderte Front- und Bugschürzen sind Merkmale des VW Passat, die nach der Modellpflege auch dem Taxi- und…

Seite 26

Aus dem Fahrwerks- und Antriebsbaukasten des Volkswagen-Konzerns hat Seat mit einem Tarraco ein geräumiges Topmodell zusammengebaut, das in…

Seite 27

Der Schritt von der vierten zur fünften Generation des Toyota RAV4 ist nicht nur optisch sichtbar, sondern auch deutlich spürbar. Das zeigte die…

Seite 28

Seit langem kümmert sich die Marke BMW nicht mehr aktiv um das Taxi- und Mietwagengewerbe. Dank rühriger Händler ist es aber möglich, über den…

Seite 30

Zu guter Letzt

Für die nächsten drei Jahre bekommt die Musikschule Rodewisch e.V. ein mit 
100.000 Euro gefördertes „Musikschultaxi“. Seit dem 3. März 2019…

Seite 34

Am dritten Adventswochenende 2018 fuhr in Nümbrecht im Bergischen Land wieder das Weihnachtsbaum-TAXI des Vereinigten CVJM Nümbrecht e.V. Die…

Seite 34

Neu im „Dauertest“ von taxi heute sind einmal keine Autos, sondern Werbe-Kugelschreiber: Der dicke Kuli vom VW Passat B8/Gen. II und der…

Seite 34

*Änderungen aus aktuellen Gründen vorbehalten

Seite 34
Werbung