Werbung
Werbung
Werbung

taxi heute Mai 2019

taxi heute Mai 2019
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Dietmar Fund
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Die „Scheuerwehr“ muss überall ausrücken

Der Name des Bundesverkehrsministers lädt Kritiker zu Wortspielen ein. Zum Glück hat der umgetaufte BZP als Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. der sicher großen Versuchung widerstanden, angesichts des Zorns seiner Mitglieder ein Adjektiv zu verwenden, das an Andreas Scheuer erinnert.

Mit der Idee, die Kampagne gegen das Eckpunktepapier seines Ministeriums „Scheuerwehr“ zu nennen, hat er aber eine geniale Formel aufgegriffen, die beim Aktionstag am 10. April 2019 eindrucksvollen Protesten eine griffige Grundlage gegeben hat. Feuerwehren und ihre Werbekampagnen mit Bannern im und Aufklebern am Auto kennt schließlich jeder.

Wie zahlreiche Berichte in Tageszeitungen, Magazinen, Radio- und Fernsehprogrammen zeigten, ist es der Taxi-Branche in rund 
50 deutschen Städten gelungen, auf ihre 
Sorgen aufmerksam zu machen. Dass viele Journalisten ihr Anliegen plakativ an ihrem Kampf gegen Uber und Konsorten aufgehängt haben, kann man verschmerzen, denn ein sperriger Begriff wie „Rückkehrpflicht für Mietwagen“ ist Laien halt einfach schwer zu vermitteln. Doch auch das ist in Ansätzen hier und da gelungen, besonders bei regionalen Tageszeitungen, zu denen Taxi- und Mietwagenunternehmer gute Kontakte unterhalten und bei denen sie daher auch Gehör finden. Dort konnten die Unternehmer deutlich machen, dass es nicht um erzwungene, unökologische Leerfahrten, sondern um Mietwagen ohne Anschlussauftrag geht. Die mobile Branche will vor allem die Überfüllung der Städte durch frei kreisende, schlecht ausgebildete und bezahlte Fahrer neuer Anbieter verhindern: Diese Botschaft kam rüber.

Auf dieser neu geschaffenen Verständigungsbasis dürfen sich die Taxi- und Mietwagenunternehmer jetzt aber nicht ausruhen. Das zarte Pflänzchen des Verständnisses, das der Bundesverband samt seiner Landesverbände und Taxizentralen bei einzelnen Bundes- und Landtagsabgeordneten auch aus Regierungsparteien gepflanzt hat, muss jetzt über gute Kontakte in der Fläche gehegt und gepflegt werden. Dazu wird sicher einigen Leserinnen und Lesern Pfiffiges einfallen. Lassen Sie es uns wissen, damit wir über taxi heute auch andere „schlau machen“ können.

Herzlichst Ihr

Dietmar Fund, Chefredakteur

 

vereinigt mit „Taxi Info“ und „TAXI POST“

Herausgeber: 
Wolfgang Huss, Christoph Huss
Chefredakteur: Dietmar Fund, 
presserechtlich verantwortlich (df), -252 
Redaktionsassistenz: Uta Madler, -441 
Mitarbeiter dieser Ausgabe: 
Rechtsanwalt Herwig Kollar

Fotos: siehe Fotohinweise auf den einzelnen Seiten
Anzeigen: Manuela Kösel (verantw.), -154
Layout: Petra Steigerwald, -234
Vertrieb: Oliver Dorsch, -314
Erscheinungsweise:8mal im Jahr

Bezugspreise: Einzelheft: €7,– inkl. MwSt. zzgl. €1,85 Versandspesen (Inland). Jahresabonnement: 
€51,20 inkl. MwSt. zzgl. €6,80 Versandspesen (Inland). 
Bei größeren Abnahmen Staffelpreise auf Anfrage. „Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.“ Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugszeit: Das Abonnement gilt zunächst für ein Jahr. Es verlängert sich, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf eines Kalenderjahres – schriftlich beim Verlag – gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: 
z.Zt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 41 vom 1.1.2018

Anschrift, Verlag und Redaktion

HUSS-VERLAG GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München
Postanschrift: 80912 München
Telefon: (089) 32391-0
Telefax: (089) 32391-416
E-Mail: redaktion@taxi-heute.de
anzeigen@taxi-heute.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Bert Brandenburg, 
Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30700100800009028800; 
Swift/BIC: PBNKDEFF700

Deutsche Bank, IBAN: DE45700700100021313200; 
Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident.-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG
Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel 
ISSN 0174-3775

Inhalt dieser Ausgabe

Leserseite

Ein Rosenheimer Taxi- und Mietwagenunternehmer wurde von seinem Händler offenbar nicht richtig informiert.

Paulo Machado, Taxi-…

Seite 4

Darüber spekuliert ein Taxler aus der Eifel in Bezug auf die Plug-in-Hybride der aktuellen E-Klasse von Mercedes-Benz.

Mercedes…

Seite 4

Die seit dem 1. April 2019 verlangte Verordnung einer Krankenbeförderung ist nach Meinung mehrerer Taxi-Branchenvertreter unvollständig…

Seite 4

Taxi-News

Ab dem Sommer 2019 soll die Marke mytaxi durch die neue Marke FREE NOW ersetzt werden. Zu diesem Zeitpunkt soll deren App auch Mietwagen mit…

Seite 5

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat mytaxi eine zwei Jahre gültige Sondervereinbarung genehmigt, die in einem Großteil des Hamburger…

Seite 5

Taxi- und Mietwagenunternehmer, die mit dem Vermittlungssystem Taris Dispatch von MPC-Software arbeiten, können jetzt über eine Schnittstelle…

Seite 6

Auf kreisförmigen Loops, die Flughäfen, große Firmen und andere wichtige Anlaufstellen miteinander verbinden, möchte das Walldorfer Start-Up…

Seite 6

Am 31. März 2019 hat die brandenburgischen Verkehrsministerin Kathrin Schneider den Rufbus „Kranich-Express“ eingeweiht. Er wurde von der…

Seite 6

Ein Kassensystem namens „Kasse Speedy“ bietet die mtMax GmbH aus Wiesloch seit 2014 an. Sie hat inzwischen dafür 2.900 aktive Lizenzen in…

Seite 7

Mit knapp 700 Aufklebern, die den Slogan „Hier eine RufTaxi-Haltestelle“ tragen, weist die Verkehrsgesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT) seit…

Seite 7

Die Stadtverordneten-Versammlung der Stadt Weilburg an der Lahn hat Ende März 2019 beschlossen, zum 15. April 2019 ein Seniorentaxi…

Seite 7

Viele Taxi- und auf einem E-Scooter zu Mietwagenunternehmer, die rollstuhlgerechte Fahrzeuge einsetzen, haben hin und wieder auch mit…

Seite 8

Die Fahrer von Taxis und Mietwagen sind oft in der Dämmerung und nachts unterwegs und damit in Zeiten, in denen die Gefahr eines Wildunfalls…

Seite 8

Seit dem 1. April 2019 gilt für „Verordnungen einer Krankenbeförderung ein neues Formular. Es ist am Eindruck „Muster 4 (4.2019)“ auf der…

Seite 8

Gewerbepolitik

Gute Fahrer zu finden und im Unternehmen zu halten, ist nicht nur für Taxiunternehmer ein wichtiges Thema, sondern auch für Chauffeur- und…

Seite 9

Auch kleinere Taxiunternehmer sollten ihre betrieblichen Kennzahlen wie ihr Eigenkapital, ihr Anlagevermögen und ihren Cashflow kennen, anhand…

Seite 10

Die außerordentliche Mitgliederversammlung des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands (BZP) hat am 26. März 2019 mit großer Mehrheit die…

Seite 12

Der Konflikt zwischen dem Taxigewerbe und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) über die Reform des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG)…

Seite 15

Die Mitgliederversammlung des Landesverbandes Thüringen des Verkehrsgewerbes (LTV) hat am 13. April 2019 einstimmig Karsten Beese zum neuen…

Seite 18

Recht & Steuern

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit dem erst kürzlich veröffentlichten Urteil vom 8. November 2018 (Aktienzeichen: III R 13/16) entschieden, dass…

Seite 19

In kleinen und mittelgroßen Unternehmen arbeiten häufig neben dem Unternehmensinhaber nahe Angehörige als Vollzeit- oder Aushilfskräfte mit. Das…

Seite 20

Unternehmensführung

Taxi- und Mietwagenunternehmer sollten mobile Endgeräte im Griffbereich der rechten Hand und im Bereich der Mittelkonsole montieren, aber so, dass…

Seite 22

Taxis & Mietwagen

Ein Taxi ist eine Stufenhecklimousine der Mittelklasse: Das war einmal. Inzwischen bereichern außer Kombis auch bei älteren Fahrern und Fahrgästen…

Seite 25

Seit dem 26. April 2019 verkaufen die Toyota-Händler die neue Mittelklasse-Limousine Camry, die Ende Juli/Anfang August ausgeliefert werden soll.…

Seite 26

Zwei Trends prägen die für Rollstuhlfahrer geeigneten „Inklusions-Taxis“ der Neuzeit: die Verbreiterung und die Verlängerung von Heckausschnitten…

Seite 27

Nicht von ungefähr plant Volkswagen, sich beim Bau von leichten Nutzfahrzeugen mit Ford zusammenzutun. Die Kölner wissen, wie man sie…

Seite 30

Zu guter Letzt

vorschau

Unternehmensführung: Das Bamberger Brauerrei-Taxi bringt Kleingruppen zum Bier

Taxis & Mietwagen: Neue Rollstuhltaxis von der…

Seite 34

Auch interessant

Werbung