Werbung
Werbung
Werbung

Neue V-Klasse ist bestellbar

Wie VW beim Bulli 6.1 hat auch Mercedes-Benz am Bug im Wesentlichen nur die Bugschürze geändert. Bild: Daimler AG
Wie VW beim Bulli 6.1 hat auch Mercedes-Benz am Bug im Wesentlichen nur die Bugschürze geändert. Bild: Daimler AG
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Die modellgepflegte V-Klasse von Mercedes-Benz kann seit dem 4. März 2019 bestellt werden. Ihre wesentlichen technischen Kennzeichen sind der neue, aus der E-Klasse bekannte 2-l-Dieselmotor in drei Leistungsstufen und die neue Neungang-Wandlerautomatik. Den 2-l-Vierzylinder OM 654 gibt es in der V-Klasse in drei Leistungsstufen mit 120 kW/163 PS als V 220 d, 140 kW/190 PS als V 250 d und 176 kW/239 PS als V300 d. Der V 300 d hat serienmäßig die neue Neungang-Wandlerautomatik. Für den V 220 d ist sie optional bestellbar. Die 9G-tronic ersetzt die Automatik mit sieben Vorwärtsgängen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue V-Klasse ist bestellbar
Seite 24 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Logobanner Liste (Views)
Werbung