Werbung
Werbung
Werbung

Elektroautos rekuperieren bei Kälte langsamer

Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Gerade erfahrene Fahrer von Elektrotaxis, die so oft wie möglich die Bremsenergie-Rückgewinnung zum Verzögern nutzen, sollten bedenken, dass sich der Bremseffekt bei winterlichen Temperaturen verringert. Der Grund dafür ist, dass bei einer sehr kalten Batterie nicht die gesamte Bremsleistung in die Akkus gepresst werden kann. Darauf weist der TÜV SÜD hin. Die Sachverständigen raten dazu, Elektroautos möglichst in der Garage zu parken, damit die Batterien nicht so stark auskühlen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Elektroautos rekuperieren bei Kälte langsamer
Seite 24 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Logobanner Liste (Views)
Werbung