Werbung
Werbung
Werbung

Der Seat Tarraco wäre ein geräumiges Taxi

Bei der Seat Snow Experience zeigte der Allradler, was er auf fester Schneedecke und an vereisten Stellen kann.

Mit den Allradversionen des Seat Tarraco wären Taxi- und Mietwagenunternehmer gut bedient, die Fahrgäste zu Hütten bringen oder dort abholen wollen. Bild: Seat Tarraco
Mit den Allradversionen des Seat Tarraco wären Taxi- und Mietwagenunternehmer gut bedient, die Fahrgäste zu Hütten bringen oder dort abholen wollen. Bild: Seat Tarraco
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Fahrvorstellung

Aus dem Fahrwerks- und Antriebsbaukasten des Volkswagen-Konzerns hat Seat mit einem Tarraco ein geräumiges Topmodell zusammengebaut, das in Wolfsburg produziert wird. Der SUV bietet bequeme Einstiege auf angenehm hoch angeordneten Sitzen. Selbst wenn die Vordersitze ganz hinten stehen, haben Fahrgäste im Fond in der hintersten Stellung der längs verschiebbaren Rücksitzbank noch etwas Kniefreiheit, einen guten Fußraum und sogar unter dem Panorama-Glasdach noch viel Kopffreiheit. Das zeigte die Fahrvorstellung am 29. Januar 2019 in Bozen und auf dem Rittnerhorn.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der Seat Tarraco wäre ein geräumiges Taxi
Seite 27 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Logobanner Liste (Views)
Werbung