Werbung
Werbung
Werbung
Geschäftsreisende sollen sich die von Chauffeursdiensten erbrachten Sammelfahrten teilen können. Bild: CityLoop Travel
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Auf kreisförmigen Loops, die Flughäfen, große Firmen und andere wichtige Anlaufstellen miteinander verbinden, möchte das Walldorfer Start-Up CityLoop künftig Ridesharing-Angebote für Geschäftsreisende machen. Sie sollen „vielfach am Tag“ zu festen Zeiten in Oberklasse-Limousinen von „ausgewählten, erfahrenen Chauffeurservice-Unternehmen“ befördert werden. Auf dem Weg zu ihrem Endpunkt sollen sie im Wagen arbeiten oder entspannen können, während sie sich die Fahrt mit bis zu zwei weiteren Fahrgästen teilen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ridesharing für Geschäftsreisende
Seite 6 | Rubrik Taxi-News
Logobanner Liste (Views)
Werbung