Werbung
Werbung
Werbung

Ein schöner Arbeitsplatz für „Busfahrer“

Der Ford Tourneo Custom-Bus bietet ein bequemes Cockpit, viele Ablagen und gute „Helferlein“, aber sein Motor ist leicht brummig und einige Details sind nicht ganz durchdacht.

Zur Busversion gehören immer zwei Schiebetüren mit schmalen Trittstufen. Bild: Dietmar Fund
Zur Busversion gehören immer zwei Schiebetüren mit schmalen Trittstufen. Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
taxi heute-Test

Nicht von ungefähr plant Volkswagen, sich beim Bau von leichten Nutzfahrzeugen mit Ford zusammenzutun. Die Kölner wissen, wie man sie kostengünstig produziert und haben inzwischen beachtlichen Pkw-Komfort in ihre auch als Taxi erhältlichen Baureihen Tourneo Connect, Tourneo Custom und Transit gebracht. Das zeigt auch der Ford Tourneo Custom Bus, der taxi heute in der Version mit langem Radstand, Titanium X-Ausstattung und dem Top-Dieselmotor samt Sechsgang-Wandlerautomatik zur Verfügung stand.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ein schöner Arbeitsplatz für „Busfahrer“
Seite 30 bis 31 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Logobanner Liste (Views)
Werbung