Werbung
Werbung
Werbung

Neues Kassensystem für Taxis und Mietwagen

Martin Schmidt (l.) und Dr. Thomas Wengenroth haben die „Kasse Speedy“ entwickelt und sind die Geschäftsführer von mtMax. Bild: mtMax
Martin Schmidt (l.) und Dr. Thomas Wengenroth haben die „Kasse Speedy“ entwickelt und sind die Geschäftsführer von mtMax. Bild: mtMax
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Ein Kassensystem namens „Kasse Speedy“ bietet die mtMax GmbH aus Wiesloch seit 2014 an. Sie hat inzwischen dafür 2.900 aktive Lizenzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vergeben und will ihre Software nun auch Taxi- und Mietwagenunternehmern in Deutschland schmackhaft machen. Das System läuft lokal auf Android-Geräten und soll sich sowohl einzeln als auch in einem größeren Verbund nutzen lassen. Über Schnittstellen können die Nutzer unter anderem Buchführungs- und Steuerberatungssysteme wie DATEV anbinden. Die erfassten Daten werden auf dem Gerät gespeichert und können abends zum „Kassensturz“ genutzt werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neues Kassensystem für Taxis und Mietwagen
Seite 7 | Rubrik Taxi-News
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung