taxi heute Aug./Sep. 2021

taxi heute Aug./Sep. 2021
Dietmar Fund
Dietmar Fund
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Für Fachkunde müssen Sie selbst sorgen

Jahrzehntelang haben die Taxiverbände um eine „Kleine Fachkunde“ für alle Fahrerinnen und Fahrer in der Personenbeförderung gekämpft. Fast schien es so, als hätten sie ihr Ziel mit der Novelle des Personenbeförderungsgesetzes erreicht. Nun aber zeichnet sich nicht nur ab, dass Verkehrsminister Andreas Scheuer ein weiteres Mal seine Hausaufgaben nicht gemacht und lieber vor Mikrofonen von einer zweiten Amtsperiode geträumt hat.

Vielmehr wird auch klar, dass es keinen „Dr. mot.“ geben wird, wie es Herwig Kollar, Präsident des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen, kürzlich formuliert hat. Es wird wohl höchstens eine „klitzekleine“ Fachkunde kommen.

Nach Informationen von Patrick Meinhardt, dem Geschäftsführer des Taxi- und Mietwagenverbands Deutschland, denkt die Fachabteilung im Scheuer-Ministerium an eine Lösung nach Art des Erste-Hilfe-Kurses für den Führerschein. Man müsste dort nur die Zeit absitzen, aber nicht durch eine Prüfung nachweisen, dass man die Inhalte auch verstanden hat. Das ist nicht nur für den Ex-Bildungspolitiker ein Unding, obwohl manche Unternehmer und Unternehmerinnen fürchten, mit zu hohen Hürden die potenziellen Mitarbeitenden am Steuer an Paketdienste zu verlieren.

Sie vergessen, dass man umsichtige und einfühlsame Fahrer und Fahrerinnen nicht fertig am Markt bestellen und dann ebenso reklamieren kann wie ein fehlerhaftes Fahrzeug. Wirklich gute Mitarbeitende muss man selbst aus- und weiterbilden. Das fängt schon beim Einstellungsgespräch an, bei dem Sie begründen sollten, weshalb Sie kein Geld „unter der Hand“ zahlen und worauf Sie in Ihrem Betrieb Wert legen. Es geht mit entspannten Feedback-Gesprächen in den ersten Wochen weiter und mit
regelmäßigen Gesprächsrunden, um die Zufriedenheit Ihrer Teammitglieder im Blick zu behalten.

Das scheint im hektischen Alltag sicher lästig, aber Sie werden sehen, dass es sich auf Dauer auszahlt. Fragen Sie doch auch einfach mal Kolleginnen oder Kollegen, mit denen Sie nicht im Wettbewerb stehen, wie die das eigentlich machen. Schließlich treibt die Frage, wie man gute Fahrerinnen und Fahrer findet, 
so gut wie alle Verantwortlichen im mobilen Gewerbe um.

Ich wünsche Ihnen ein gutes Händchen auch bei diesem Dauerthema.

Herzlichst Ihr

Dietmar Fund, Chefredakteur

 

vereinigt mit „Taxi Info“ und „TAXI POST“

Herausgeber: 
Wolfgang Huss, Christoph Huss

Chefredakteur: Dietmar Fund, 
presserechtlich verantwortlich (df), -252

Redaktionsassistenz: Martina Weyh, -441

Weitere Mitarbeiter dieser Ausgabe:
Christoph Eckardt, Matthias Roeser, Dieter Väthröder

Fotos: siehe Fotohinweise auf den einzelnen Seiten

Anzeigen: Manuela Kösel (verantw.), -154

Layout: Petra Steigerwald, Sabine Barck

Vertrieb: Oliver Dorsch, -314

Erscheinungsweise:8mal im Jahr

Bezugspreise: Einzelheft: €8,– inkl. MwSt. zzgl. €3,– Versandspesen (Inland). Jahresabonnement: 
€54,–inkl. MwSt. zzgl. €6,80 Versandspesen (Inland). 
Bei größeren Abnahmen Staffelpreise auf Anfrage. „Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.“ Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugszeit: Das Abonnement gilt zunächst für ein Jahr. Es verlängert sich, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf eines Kalenderjahres – schriftlich beim Verlag – gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: 
z.Zt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 43 vom 1.1.2021

Anschrift, Verlag und Redaktion

HUSS-VERLAG GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München
Postanschrift: 80912 München
Telefon: 089/32391-0
Telefax: 089/32391-416
E-Mail: redaktion@taxi-heute.de
anzeigen@taxi-heute.de

www.hussverlag.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30700100800009028800; 
Swift/BIC: PBNKDEFF700

Deutsche Bank, IBAN: DE45700700100021313200; 
Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident.-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden.Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: Gotteswinter und Aumaier GmbH; Bavaria-Druck; Joseph-Dollinger-Bogen 22; 
80807 München

Inhalt dieser Ausgabe

Taxis & Mietwagen

In der zweiten Jahreshälfte bringt Volkswagen Nutzfahrzeuge mit den ersten Varianten des T7 Multivan eine Ergänzung seiner Baureihe 
T 6.1…

Seite 0

Die Entwicklung von Winter- oder Ganzjahresreifen, die speziell für den Einsatz an voll- oder teilelektrifizierten Fahrzeugen in Bezug auf den…

Seite 26

Dem Siebensitzer Toyota Prius+, der nicht mehr gebaut wird, weinen so mancher Taxiunternehmer und so manche Taxiunternehmerin eine kleine…

Seite 30

VORSCHAU

Leserseite

Taxi- und Mietwagenunternehmerinnen und -unternehmer hetzen oft von Termin zu Termin. Da ist es bis zu einem gewissen Grad verständlich, dass…

Seite 4

Das fragte der Taxiunternehmer Paul Groß aus Plauen.

„Ich hätte gerne einen Ansprechpartner für Kulanzfragen für…

Seite 4

Eine Unternehmerin aus Bitterfeld hat bitteren Ärger mit ihren drei Ford Transit.

„Ich habe Ihren Beitrag über…

Seite 4

Taxi-News

Der Bundesrat hat der Neufassung der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) zugestimmt und alle Empfehlungen des Finanzausschusses und des…

Seite 5

Weil das Bundesverkehrsministerium noch keine inhaltlichen und formalen Anforderungen an den ab dem 2. August 2021 erforderlichen…

Seite 5

Abweichend von den Vorgaben der BOKraft dürfen die ab dem 2. August 2021 vorgeschriebenen Ordnungsnummern für Mietwagen und Fahrzeuge des…

Seite 5

Die Bergische IHK möchte Taxiunternehmen helfen, damit sie die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie und durch neue Wettbewerber wie…

Seite 6

Auf Veranlassung der Finanzkontrolle Schwarzarbeit haben 
48 Zöllnerinnen und Zöllner am 8. Juni 2021 zwei Krefelder Taxiunternehmen…

Seite 6

Zu seinem zehnjährigen Bestehen bietet das Hamburger Software-Unternehmen Talex mobile solutions den Nutzern und Nutzerinnen des…

Seite 6

Wer sich um Taxis und Mietwagen kümmern möchte, kommt um einen Besuch beim Oldenburger Entwicklungs- und Umrüstpartner INTAX nicht herum. Das…

Seite 6

Mit der Überschrift „Kreis Höxter passt Regelungen ab 1. Juli an: Taxis am Wochenende wieder ohne Vorbestellung“ hat die Kreisverwaltung die…

Seite 7

Zu einem Gespräch über das Thema „Einführung des Kleinen Fachkundenachweises im Zuge des Gesetzes zur Modernisierung des…

Seite 7

Die Länder haben sich darauf verständigt, bei einer Erteilung der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung für Taxen, Mietwagen und den…

Seite 7

Gewerbepolitik

Wie in vielen anderen Großstädten gibt es auch in München noch sehr wenige Rollstuhltaxis. Aktuell vermittelt die Taxi München eG nur sechs…

Seite 8

Landauf, landab kommen immer wieder Politikerinnen und Politiker auf die Idee, mit ehrenamtlich gefahrenen Bürgerbussen die Mobilität im…

Seite 10

Die Mitgliederversammlung des Landesverbandes Thüringen des Verkehrsgewerbes e.V. (LTV) hat am 1. Juli 2021 einstimmig beschlossen, die…

Seite 12

Auf Einladung des Nürnberger Taxiunternehmers und Zentralenvorstands Christian Linz wurde am 17. Juli 2021 im Schulungszentrum der Taxi Nürnberg…

Seite 14

Die nur noch für Taxifahrerinnen und Taxifahrer vorgeschriebene Ortskundeprüfung wird vorerst ersatzlos auslaufen. Erst am 23. Juli 2021 hat…

Seite 16

Die Bundesregierung wird die vom Bundesrat gewünschte Änderung der Freistellungsverordnung nicht vornehmen. „Ehrenamtliche und sogenannte…

Seite 18

Seit dem 1. Juli 2021 gilt eine neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung. Sie sieht unter anderem die Aktualisierung der…

Seite 18

Weil seit der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns die Arbeitszeit von Minijobbern faktisch begrenzt ist, müssen Taxi- und…

Seite 18

Auch der Taxi- und Mietwagenverband Deutschland (TMV) bemüht sich jetzt um Sonderkonditionen für seine Mitglieder bei Partnern aus der…

Seite 18

Unternehmensführung

Mit dem normalen Taxibetrieb ist selbst in einer Landeshauptstadt wie Saarbrücken kaum mehr Geld zu verdienen. Deshalb muss man sich als…

Seite 20

Eine ungeplante Nachtschicht im Büro oder im Taxi, Schlaflosigkeit wegen drückender Sorgen oder gesundheitlicher Probleme, ein schöner langer…

Seite 22

Recht & Steuern

Auch von Taxi- und Mietwagenbetrieben wird seit Beginn der Corona-Pandemie ein Hygiene- und Schutzkonzept verlangt. Wenn Mitarbeitende…

Seite 24

Ein selbst fahrender Taxiunternehmer, der nur ein Fahrzeug hat, darf nach einem fremdverschuldeten Unfall zu Lasten der gegnerischen…

Seite 24

Die Übertragung einer Taxikonzession kann man nur beanspruchen, solange sie noch besteht. Wenn eine Genehmigungsbehörde die Konzessionen…

Seite 24

Technik-News

Ab September 2021 kann man den rustikalen Kompakt-SUV Dacia Duster auch mit LED-Abblendlicht und LED-Blinkern bestellen. Im Innern ist eine…

Seite 25

Nach AMF-Bruns kann nun auch MobiTEC im VW Caddy Maxi 5 die hauseigene Kopf-Nacken-Stütze mit sieben Sitzen kombinieren. Das erklärte Viktor…

Seite 25

Da BMW und Audi längst keine Taxis mehr ab Werk anbieten und bei aktuellen Modellen auch keine Mietwagen-Vorrüstung mehr, hat der Arnstorfer…

Seite 25

Zu guter Letzt

Ein Dachzeichen wie ein Strich-Achter, aber keine zwei Türen rechts und Platz für Fahrgäste nur auf der Pritsche hat eine APE aus Töging am…

Seite 34

Weil in Rheinland-Pfalz Busfahrerinnen und Busfahrer streikten, hat die Stadt Mayen im Juli 2021 für Seniorinnen und Senioren kurzerhand die…

Seite 34

Marcus Bauer vom Sozialreferat der Landeshauptstadt München nimmt die Inklusion ernst. Statt mit einem erhabenen Logo gibt er seine…

Seite 34

Auch interessant