Steve Schneider baut weiter aus

Der neueste Baustein des Taxi- und Busunternehmers ist die intensive Erprobung des mutmaßlich ersten Elektrotaxis im Saarland.

Die Fahrgäste lobten an seinem Elektrotaxi VW ID.4 den bequemen hohen Einstieg und den Platz, den er biete, sagt Steve Schneider. Bild: Dietmar Fund
Die Fahrgäste lobten an seinem Elektrotaxi VW ID.4 den bequemen hohen Einstieg und den Platz, den er biete, sagt Steve Schneider. Bild: Dietmar Fund
Dietmar Fund
Diversifizierung

Mit dem normalen Taxibetrieb ist selbst in einer Landeshauptstadt wie Saarbrücken kaum mehr Geld zu verdienen. Deshalb muss man sich als Unternehmer breit aufstellen und immer wieder Neues wagen. Das ist die Devise des Saarbrücker Taxi- und Busunternehmers Steve Schneider, dessen Firmengruppe eine Werkstatt und ein Taxameter-Dienst von HALE angegliedert sind.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Steve Schneider baut weiter aus
Seite 20 bis 21 | Rubrik Unternehmensführung
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.
Logobanner Liste (Views)