Der T7 Multivan wird ein flexibles Taxi

Mit fünf verschiebbaren Einzelsitzen im ebenen
Fahrgastraum und viel bequemeren Einstiegen als bisher erweitert der neue T7 Multivan die Taxi-Palette von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Zwei Schiebetüren und LED-Scheinwerfer haben alle T7 Multivan serienmäßig, eine aufwändigere LED-Variante gibt es gegen Aufpreis. Bild: Uli Sonntag/Volkswagen Nutzfahrzeuge
Zwei Schiebetüren und LED-Scheinwerfer haben alle T7 Multivan serienmäßig, eine aufwändigere LED-Variante gibt es gegen Aufpreis. Bild: Uli Sonntag/Volkswagen Nutzfahrzeuge
Dietmar Fund
Weltpremiere

In der zweiten Jahreshälfte bringt Volkswagen Nutzfahrzeuge mit den ersten Varianten des T7 Multivan eine Ergänzung seiner Baureihe 
T 6.1 auf den Markt. Der Fronttriebler soll äußerlich an die bisherigen Generationen des Bulli erinnern, weist aber auch Ähnlichkeiten mit dem aktuellen Siebensitzer Touran und dem verblichenen Van Sharan aus dem Pkw-Programm auf. Das Heck erinnert an den längst abgetretenen Toyota-Van Previa. Diesen persönlichen Eindruck konnte sich taxi heute als einziges Taxi-Fachmagazin bei der Weltpremiere des Neulings verschaffen. Sie fand am 10. Juni 2021 in der Motorworld in München-Freimann statt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der T7 Multivan wird ein flexibles Taxi
Seite 0 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.
Logobanner Liste (Views)