taxi.de integriert die Abrechnung von Krankenfahrten

Die Software von taxi.de basiert auf dem Einlesen von Transportscheinen, die am Bildschirm im Büro bearbeitet und dann mit der Kasse abgerechnet werden. Bild: Talex mobile solutions
Die Software von taxi.de basiert auf dem Einlesen von Transportscheinen, die am Bildschirm im Büro bearbeitet und dann mit der Kasse abgerechnet werden. Bild: Talex mobile solutions
Dietmar Fund

Zu seinem zehnjährigen Bestehen bietet das Hamburger Software-Unternehmen Talex mobile solutions den Nutzern und Nutzerinnen des Vermittlungssystems taxi.de einen neuen Baustein zur Abrechnung von Krankenfahrten an. Über die neue Eingabemaske können Transportscheine bearbeitet werden, die gescannt oder per Smartphone erfasst worden sind. Die darauf stehenden Angaben soll das System automatisch verarbeiten können, nachdem man das Dokument in die Maske gezogen hat. Jedes Dokument kann einem in der Kundendatenbank vorhandenen oder einem neu anzulegenden Kunden zugeordnet werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel taxi.de integriert die Abrechnung von Krankenfahrten
Seite 6 | Rubrik Taxi-News
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.
Logobanner Liste (Views)