Werbung
Werbung
Werbung

taxi heute Dezember 2017

taxi heute Dezember 2017
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Dietmar Fund
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Hoffentlich siegt bald politische Vernunft

Dunkle Gewitterwolken sind schon so manches Mal über dem mobilen Gewerbe aufgezogen. Das zeigen die 40 Jahrgänge, in denen taxi heute das Geschehen in der Taxi- und Mietwagen-Branche begleitet hat. Wie Wetterkapriolen haben sich auch einige Bedrohungen wieder verflüchtigt und mit vielen sind Unternehmerinnen und Unternehmer konstruktiv umgegangen.

Das werden sie auch 2018 versuchen müssen. Wollen wir hoffen, dass sich die Politiker in Berlin bald sortiert haben und sich zu einer arbeitsfähigen Regierung zusammenraufen. Sie werden sich ganz bestimmt nicht als erstes das Personenbeförderungsgesetz vornehmen, weil das nicht so sexy wie andere Themen ist. Aber dennoch wird die Öffentlichkeitsarbeit wichtiger denn je, die der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband (BZP) seit einem Jahr mit professioneller Unterstützung betreibt. Er braucht nun auch Ihre Hilfe in Ihrer Region, denn die politische Landschaft ist vielfältiger denn je geworden. Viele Newcomer sind vernarrt in neue Technik und rütteln an Eckpfeilern des Personenbeförderungsrechts, ohne Zusammenhänge zu kennen. Die müssen Sie ihnen erklären.

Wenigstens ist es um die neuen Wettbewerber etwas ruhiger geworden. Nur die eifrigen Marketingleute von mytaxi ärgern weiter mit ihren Gutschein-Aktionen die großen Taxizentralen. Den Unternehmerinnen und Unternehmern auf dem Land kann das egal sein, denn für sie interessiert sich kein App-Anbieter. Dabei wäre es gerade in ländlichen Regionen schön, wenn man über eine App das nächste Taxiunternehmen finden und es eben notfalls wenigstens anrufen könnte.

Die nächste dunkle Wolke kündigt sich für den Februar 2018 an, wenn das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ein Urteil über Dieselfahrverbote in Städten fällen muss. Einige Stadtväter träumen davon, über die Erneuerung ihrer städtischen Flotten und über die Taxis die Luft schlagartig von Stickoxiden zu entlasten. Von einer Förderung von Elektrotaxis ist zwar auch die Rede, aber wie sie aussehen soll, hat noch niemand konkret beziffert. Wann und wo sie laden sollen, weiß auch keiner.

Es wird also auch 2018 manches ärgerlich und vieles spannend werden im Lande. Lassen Sie uns alle miteinander hoffen, dass sich bei all den kommenden Neuregelungen kompromissfähige Menschen mit Augenmaß durchsetzen können.

Eine erholsame Pause über die Feiertage wünscht Ihnen

Ihr Dietmar Fund, Chefredakteur

 

vereinigt mit „Taxi Info“ und „TAXI POST“

Herausgeber: 
Wolfgang Huss, Christoph Huss
Chefredakteur: Dietmar Fund, 
presserechtlich verantwortlich (df), -252 
Redaktionsassistenz: Uta Madler, -441 
Mitarbeiter dieser Ausgabe: 
Rechtsanwalt Herwig Kollar

Fotos: siehe Fotohinweise auf den einzelnen Seiten
Anzeigen: Manuela Kösel (verantw.), -154
Layout: Petra Steigerwald, -234
Vertrieb: Oliver Dorsch, -314
Erscheinungsweise:8mal im Jahr

Bezugspreise: Einzelheft: €7,– inkl. MwSt. zzgl. €1,85 Versandspesen (Inland). Jahresabonnement: 
€51,20 inkl. MwSt. zzgl. €6,80 Versandspesen (Inland). 
Bei größeren Abnahmen Staffelpreise auf Anfrage. „Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.“ Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugszeit: Das Abonnement gilt zunächst für ein Jahr. Es verlängert sich, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf eines Kalenderjahres – schriftlich beim Verlag – gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: 
z.Zt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 40 vom 1.1.2017

Anschrift, Verlag und Redaktion

HUSS-VERLAG GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München
Postanschrift: 80912 München
Telefon: (089) 32391-0
Telefax: (089) 32391-416
E-Mail: redaktion@taxi-heute.de
anzeigen@taxi-heute.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Bert Brandenburg, 
Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30700100800009028800; 
Swift/BIC: PBNKDEFF700

Deutsche Bank, IBAN: DE45700700100021313200; 
Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident.-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG
Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel 
ISSN 0174-3775

Inhalt dieser Ausgabe

taxi heute Mobil

Das waren die meist geklickten zehn Meldungen, die zwischen Mitte Oktober und Mitte November 2017 auf www.taxi-heute.de online…

Seite 4

Eine Taxifahrerin, die in Teilzeit auch nachts arbeitet, hat sich erkundigt, ob ihr dafür ein Nachtzuschlag zusteht…

Seite 4

Ein Taxifahrer aus Braunschweig fühlt sich und seinesgleichen vom Gesetzgeber und den Behörden in Stich gelassen. Deswegen fordert er neben einer…

Seite 4

Taxi-News

Taxi- und Mietwagenunternehmer, die in Ludwigshafen seit dem 1. November 2017 die Verlängerung, Zuteilung oder Übertragung einer Konzession…

Seite 5

Die Zulassung des Wegimpulsadapters WA12 wurde am 17. November 2017 mit einer Baumusterprüfbescheinigung der Physikalisch-Technischen…

Seite 5

Volvo bietet jetzt die Mittelklasse-Limousine S90, ihre Kombiversion V90 und den SUV XC90 als Taxi an. Die Taxi-Ausstattung ist mit allen…

Seite 5

Am 27. Oktober 2017 ist ein einmonatiger Probebetrieb der Ridesharing-App „myBUS“ in Duisburg in eine dreijährige Testphase übergegangen. Der…

Seite 6

Seit Mitte Oktober 2017 ist der „Bereitschaftsdienstplan für Taxi-Unternehmen in Bad Mergentheim 2017“ öffentlich einsehbar. Er gilt für die Stadt…

Seite 6

Zum Jahresende 2017 konzentriert sich der Taxi-Koordinator von PSA Peugeot Citroën, Bernd Große Holtforth (51), voll auf die Betreuung der…

Seite 6

Mit elf neu eingerichteten Rufbuslinien verdichtet der Landkreis Deggendorf seit dem 1. November 2017 sein mit Bussen betriebenes Angebot im…

Seite 7

Zum 1. Dezember 2017 übernimmt der bisherige Taxi-Ansprechpartner für die Pkw-Modelle im Vertrieb an Sonderabnehmer von Volkswagen, Joachim…

Seite 7

Gewerbepolitik

 

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Dr. Richard Lutz, präsentierte am 25. Oktober 2017 in der Marktgemeinde Bad Birnbach die…

Seite 8

Nachdem die gewerbepolitische Positionierung der Schwerpunkt des vergangenen Jahres gewesen ist, muss sich der Deutsche Taxi- und…

Seite 10

Wer sich über Elektrotaxis Gedanken macht, sollte unbedingt die Ladeinfrastruktur mit einbeziehen. Diesen Rat gab Dirk Holl,…

Seite 14

Die Konditionen für Krankenfahrten sind auch in Thüringen ein ständiges Reizthema. Deshalb gehörten sie auch zu den wichtigsten Themen der…

Seite 16

Die Länder-Verkehrsministerkonferenz hat den Bund auf ihrer Sitzung am 9./10. November 2017 daran erinnert, den Kommunen die…

Seite 13

Unternehmensführung

Dass ein Mitarbeiter kündigt, kommt natürlich auch in mittelständischen Taxi- und Mietwagenunternehmen vor. Wenn der Inhaber davon allerdings…

Seite 18

Recht & Steuern

Das Oberlandesgericht (OLG) Celle verhandelte einen Fall mit dem Aktenzeichen 2 Ss (OWi) 60/17. Dabei ging es um eine Frau, die…

Seite 21

Was die Finanzverwaltung bei Taxi- und Mietwagenunternehmen prüfen darf und welche Rechte und Pflichten sie dabei haben, hat taxi heute in einer…

Seite 22

Die 11. Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe hat die Stadt Bad Liebenzell am 29. August 2017 dazu verurteilt, den Betrieb ihres Bürger-…

Seite 25

Das Amtsgericht München wertet den Einsatz einer Dashcam, die jeweils drei Fahrzeuge vor und nach dem mit ihr ausgestatteten Auto filmte, als…

Seite 25

Ein Käufer eines Fahrzeugs einer Konzernmarke von Volkswagen hat keinen Anspruch auf die Lieferung eines Neufahrzeugs, wenn er sich weigert,…

Seite 25

Taxis & Mietwagen

Mit dem Spruch „Vans. Born to run“, geraunt von einer rauchigen Clint-Eastwood-Stimme, bewirbt Mercedes-Benz seit einiger Zeit seine…

Seite 26

In den Zeiten allgemeiner Diesel-Skepsis lässt der Zusatz „Hybrid Assist“ in der Modellbezeichnung des Kompaktvans Renault Grand…

Seite 28

Rückblick

 

Die taxi heute-Abonnentin Eva Müller aus Konstanz gewann 2013 einen Mazda5. Ihn überreichte René Bock, damals Leiter Fleet und…

Seite 30

Zu guter Letzt

Viele Demenzkranke, die zu Hause leben, würden gerne an Gottesdiensten und kulturellen Veranstaltungen der Kirchen teilnehmen. Deshalb bietet…

Seite 34

Am 13. November 2017 wurde der Siegener Taxifahrer Matthias Hofmann als einer von sieben Bürgerinnen und Bürgern für seine Zivilcourage…

Seite 34

Die F-Jugend der Spielvereinigung 1862 Neumark wird ihr Training am 25. Oktober 2017 wohl nicht so schnell vergessen. An diesem Tag rollte…

Seite 34

Vorschau

Seite 34

Auch interessant

Werbung