Werbung
Werbung
Werbung

taxi heute November 2018

taxi heute November 2018
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Dietmar Fund
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Ein sauberes Programm nur für die Taxler

Kurz vor dem Tag der Deutschen Einheit hat sich am 1. Oktober sogar die Große Koalition wieder einmal geeint gezeigt. Der Koalitionsausschuss brachte das „Konzept für saubere Luft und die Sicherung der individuellen Mobilität in unseren Städten“ auf den Weg.

Das bedeutet nichts anderes als eine Ausweitung des „Sofortprogramms Saubere Luft“ und hat laut Andreas Scheuer, dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, zwei Säulen.

Die eine besteht in zwei neuen Förder-Richtlinien für Hardware-Nachrüstungen schwerer Kommunalfahrzeuge und bei „Handwerker- und Lieferfahrzeugen“. Die zweite Säule wird für 14 Städte errichtet, die von besonders hohen Stickoxid-Jahresmittelwerten betroffen sind oder wie Frankfurt am Main von einem Diesel-Fahrverbot bedroht sind. Diese Säule besteht aus Umtauschprämien für Pkw der Schadstoffklassen Euro 5 und Euro 4 sowie Hardware-Nachrüstungen auch für Pkw.

Schon das kann Taxi- und Mietwagenunternehmer kalt lassen, bei denen die nicht näher aufgeschlüsselte Abgasnorm Euro 6 heute die gängigste Klasse ist. Das Bundesverkehrsministerium schreibt, Euro-6-Fahrzeuge seien von Fahrverboten nicht betroffen.

Selbst Besitzer von Taxis älterer Schadstoffklassen könnten sich eigentlich zurücklehnen. Zwar soll das Straßenverkehrsgesetz so geändert werden, dass anhand des Kfz-Kennzeichens ermittelt werden kann, welcher Schadstoffklasse ein Auto angehört. Doch die Frage, was passiere, wenn man in einer der hochbelasteten Städte ein Auto mit der Abgasnorm Euro 1 bis 4 fahre, das einen unzulässig hohen Stickoxidausstoß aufweise und weder umsteige noch umrüste, beantwortet das Ministerium wie folgt: „Der Bund geht davon aus, dass die Umtausch- und Umrüstangebote so attraktiv sind, dass diese von den betroffenen Dieselfahrern genutzt werden.“ Wer´s glaubt, wird selig. Eine Lachnummer!

Auf einer Veranstaltung des Autoclubs Mobil in Deutschland erklärte der Minister am 5. Oktober, der Kompromiss habe „die Diskussion um die blaue Plakette beendet“. Damit fehlt eine einfache Kontrollmöglichkeit. Die mobile Branche kann froh sein, dass sie entgegen erster hektischer Reaktionen der Politiker nun doch nicht in die Pflicht genommen wird, obwohl sie zu den städtischen Vielfahrern gehört. Eine „saubere“ Lösung, aber nicht für die Anwohner, sondern höchstens für die Taxler.

Herzlichst Ihr

Dietmar Fund, Chefredakteur

Titelfotos: Dietmar Fund mit Hilfe der Kölsch-Brauereien Früh und Gaffel; Portrait: Wolfgang Bittner

vereinigt mit „Taxi Info“ und „TAXI POST“

Herausgeber: 
Wolfgang Huss, Christoph Huss
Chefredakteur: Dietmar Fund, 
presserechtlich verantwortlich (df), -252 
Redaktionsassistenz: Martina Weyh, -441 
Mitarbeiter dieser Ausgabe: 
Christoph Eckardt; Rudi Kramer

Fotos: siehe Fotohinweise auf den einzelnen Seiten
Anzeigen: Manuela Kösel (verantw.), -154
Layout: Petra Steigerwald, -234
Vertrieb: Oliver Dorsch, -314
Erscheinungsweise:8mal im Jahr

Bezugspreise: Einzelheft: €7,– inkl. MwSt. zzgl. €1,85 Versandspesen (Inland). Jahresabonnement: 
€51,20 inkl. MwSt. zzgl. €6,80 Versandspesen (Inland). 
Bei größeren Abnahmen Staffelpreise auf Anfrage. „Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.“ Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugszeit: Das Abonnement gilt zunächst für ein Jahr. Es verlängert sich, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf eines Kalenderjahres – schriftlich beim Verlag – gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: 
z.Zt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 41 vom 1.1.2018

Anschrift, Verlag und Redaktion

HUSS-VERLAG GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München
Postanschrift: 80912 München
Telefon: (089) 32391-0
Telefax: (089) 32391-416
E-Mail: redaktion@taxi-heute.de
anzeigen@taxi-heute.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Bert Brandenburg, 
Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30700100800009028800; 
Swift/BIC: PBNKDEFF700

Deutsche Bank, IBAN: DE45700700100021313200; 
Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident.-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: BAVARIA DRUCK GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München 
ISSN 0174-3775

Inhalt dieser Ausgabe

Taxi-News

Seit dem 1. Oktober 2018 erprobt der Landkreis Tirschenreuth ein Jahr lang die innerörtliche Bedienung mit seinem bedarfsgesteuerten Sammelverkehr…

Seite 4

Der Landkreis Coburg hat Ende August 2018 ein Nacht-Anruf-Sammel-Taxi gestartet. Es soll in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf…

Seite 4

Mit Shell spricht erstmals ein Mineralölkonzern gezielt auch kleinere Taxibetriebe an. Sie können für bis zu fünf Taxis eine SmartTaxi Karte…

Seite 4

Der Softwaredienstleister Talex Mobile Solutions GmbH hat eine eigene Taxi.de-Bestell-App auf den Markt gebracht. Sie ist für Smartphones mit den…

Seite 4

Eine zweite Fachkonferenz mit dem Titel „Automatisiertes & Autonomes Fahren“ veranstaltet die German Graduate School of Management and Law (…

Seite 5

Am 7. September 2018 haben die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) ihr neues Ridepooling-Angebot namens Berlkönig gestartet. Es wird gemeinsam mit…

Seite 5

Wer in der Fläche ein Taxi über die Bestell-Apps holen möchte, die hauptsächlich an Großstädten interessiert sind, steht oft „auf verlorenem…

Seite 5

Nur sieben von neun getesteten Dashcams bekamen bei einem Test der ADAC und der Computerzeitschrift c´t die Note „befriedigend“. Zwei schnitten…

Seite 6

Die Deutsche Bahn hat ihre Beteiligung am Ridepooling -Dienst Clever Shuttle aufgestockt und bei ihm die Mehrheit übernommen. Die Geschäftsführung…

Seite 6

Die 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Wiesbaden hat mit ihrem Urteil vom 6. September 2018 das Land Hessen dazu verpflichtet, den…

Seite 6

Der Geschäftsbereich Mercedes-Benz Vans der Daimler AG möchte mit der BASF in Ludwigshafen bei der Elektromobilität, der Digitalisierung und beim…

Seite 7

Der Hamburger Taxi-Werbepartner Taxi-AD GmbH baut zusammen mit der Agentur nrbyXmedia GmbH ein von Taxis ausgehendes Werbenetz auf. Fahrgäste und…

Seite 7

Gewerbepolitik

Ab dem 19. September 2018 möchten mytaxi und die Lufthansa die Bündelungsfunktion mytaximatch auf dem Weg vom Münchner Flughafen in die Innenstadt…

Seite 8

Mit einem Tesla-Taxi kann man noch immer Aufsehen erregen, obwohl das Elektromobil Model S nun auch nicht mehr ganz taufrisch ist. Diesen Umstand…

Seite 9

Am 18. September 2018 veranstalteten der Landesverband Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmer die beiden Taxizentralen aus Nürnberg und…

Seite 9

Am 21. September 2018 hat Christian Reinhold, Geschäftsführer des Spremberger Unternehmens Con-Tax, mit Partnern und Kunden das 20jährigen…

Seite 9

Unternehmensführung

Die meisten Taxiunternehmerinnen und –unternehmer verbringen noch viele Stunden selbst hinter dem Lenkrad. Selbst die nüchternsten Rechner unter…

Seite 10

Ohne Taxameter geht in einem Taxi gar nichts. Mit einer guten Software kann man dessen Daten zur effizienteren Steuerung seines Betriebs nutzen.…

Seite 12

Kranke Menschen zum Arzt, zur Dialyse oder zur Bestrahlung zu bringen, ist menschlich oft belastend. Sich wegen dieser Dienstleistung dann auch…

Seite 14

Jeder Taxifahrer dürfte es kennen, dieses mulmige, unangenehme Gefühl, das einem manche Fahrgäste schon beim Einsteigen vermitteln. „Das könnte…

Seite 16

Das Allianz Zentrum für Technik (AZT) in Ismaning hat am 27. September 2018 einen neu konzipierten Test für aktiv bremsende Parkassistenten…

Seite 20

Welche Modelle könnten meine nächsten Taxis sein? Die ersten Antworten auf diese Frage können Taxiunternehmerinnen und –unternehmer schon auf der…

Seite 24

Recht & Steuern

Seit diesem Frühjahr hat taxi heute mehrfach über die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) berichtet, zuletzt im Zusammenhang mit dem Treffen der…

Seite 22

Taxis & Mietwagen

Für einen Mehrpreis von 1.261 Euro (Preise ohne MwSt.) liefert Volvo Cars Germany ihren geräumigen größten SUV namens XC90 auch als Siebensitzer.…

Seite 25

Der VW Passat GTE Variant ist ein leises, komfortables Taxi mit einem harmonischen Plug-in-Hybrid-Antrieb, das sich sehr sparsam einsetzen lässt.…

Seite 26

Während die Europäische Taximesse die Brot-und-Butter-Autos und viele nützliche Dinge aus der Taxi-Welt ins Visier nimmt, werden auf der IAA…

Seite 28

Zu guter Letzt

Am 9. September 2018 fand das Oldtimertreffen Osterode (kurz: OttO) zum 18. Mal statt. Zu dem Oldtimertreffen in der mittelalterlichen…

Seite 34

Wie können Taxifahrerinnen und Taxifahrer mit der Unpünktlichkeit von Schülern, mit deren Lautstärke im Fahrzeug und mit deren Streitigkeiten…

Seite 34
Werbung