Werbung
Werbung
Werbung

Taxi des Jahres geht in die fünfte Runde

Ende Mai 2019 organisiert taxi heute zum fünften Mal Europas größten Taxi-Vergleichstest – an einem neuen, attraktiven Ort.

Das Messegelände mit den Parkhäusern am linken unteren Bildrand liegt gleich an der Autobahn. Auch die Stadt und einige Landstraßen für die Testfahrten sind von dort aus gut erreichbar. Bild: Messe München
Das Messegelände mit den Parkhäusern am linken unteren Bildrand liegt gleich an der Autobahn. Auch die Stadt und einige Landstraßen für die Testfahrten sind von dort aus gut erreichbar. Bild: Messe München
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Taxi-Vergleich

Welche Modelle könnten meine nächsten Taxis sein? Die ersten Antworten auf diese Frage können Taxiunternehmerinnen und –unternehmer schon auf der Europäischen Taximesse in Köln finden. Aber erstens sind dort nur Sitzproben unter Zeitdruck möglich, weil man sich ja sonst noch viele Stände anschauen möchte. Und zweitens fehlen dort dieses Jahr einige Hersteller, die sich am Fahr-Wettbewerb Taxi des Jahres beteiligt haben, den taxi heute alle zwei Jahre veranstaltet. Dessen Teilnehmer können sich Fahreindrücke der neuesten Taximodelle verschaffen, sich in Ruhe auf alle Plätze setzen, Sitze klappen, Ablagen einsehen und in die Kofferräume kriechen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Taxi des Jahres geht in die fünfte Runde
Seite 24 | Rubrik Unternehmensführung
Logobanner Liste (Views)
Werbung