Werbung
Werbung
Werbung

Gelbe Seiten rufen Taxis per App

Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Wer in der Fläche ein Taxi über die Bestell-Apps holen möchte, die hauptsächlich an Großstädten interessiert sind, steht oft „auf verlorenem Posten“. Das haben die Verlage erkannt, die die Gelben Seiten mittlerweile auch als App-Lösung anbieten. Sie bieten jetzt einen Taxiruf direkt über ihre App an. Kooperationspartner der Gelben Seiten ist taxi.de. Die Bestell-App von deren Vermittlungssystem erreicht nach Angaben der Verlage Taxis in rund 750 Städten in ganz Deutschland und damit auch mittlere und kleinere Städte. Der Dienst zeigt an, wie lange es voraussichtlich brauchen wird, bis das Taxi kommt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gelbe Seiten rufen Taxis per App
Seite 5 | Rubrik Taxi-News
Logobanner Liste (Views)
Werbung