Werbung
Werbung
Werbung

Das BAXI fährt jetzt auch elektrisch

Thomas Kraus, Leiter der Stadtwerke Tirschenreuth, dessen Bürgermeister Franz Stahl, Peter Zimmert, ÖPNV-Beauftragter des Landratsamtes und BAXI-Fahrer Alois Röckl stellten das E-BAXI vor. Bild:  BAXI
Thomas Kraus, Leiter der Stadtwerke Tirschenreuth, dessen Bürgermeister Franz Stahl, Peter Zimmert, ÖPNV-Beauftragter des Landratsamtes und BAXI-Fahrer Alois Röckl stellten das E-BAXI vor. Bild: BAXI
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Seit dem 1. Oktober 2018 erprobt der Landkreis Tirschenreuth ein Jahr lang die innerörtliche Bedienung mit seinem bedarfsgesteuerten Sammelverkehr namens BAXI. Je ein Elektro-Kleinbus vom Typ Nissan e-NV 200 bedient in der Kreisstadt 107 und in Kemnath 71 Haltestellen. Wohin die Fahrt innerhalb der Stadt- oder Gemeindegrenzen geht, entscheiden die Nutzer. Wie bei den überörtlich verkehrenden BAXI-Linien, die den Landkreis durchziehen und keine innerörtlichen Fahrten vorsehen, verkehren die E-BAXI im Stundentakt, der von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr angeboten wird. Samstags sowie an Sonn- und Feiertagen ist der Fahrplan ausgedünnt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Das BAXI fährt jetzt auch elektrisch
Seite 4 | Rubrik Taxi-News
Logobanner Liste (Views)
Werbung