taxi heute Mai 2022

taxi heute Mai 2022
Dietmar Fund
Dietmar Fund
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Heute möchte ich auch einmal loben

Der russische Staatspräsident Wladimir Putin hat die Ukraine mit einem Krieg überzogen. Er ist für Tausende Tote und Verwundete sowie für Belagerungen wie im Mittelalter verantwortlich. Das ist nicht nur für einen staatlich geprüften Kriegsdienstverweigerer wie mich unsagbar schlimm. Dieser Krieg wird von unserer bequem gewordenen Gesellschaft Opfer fordern, die an Zapfsäulen sichtbar geworden sind.

Taxi- und Mietwagenbetriebe spüren das als Vielfahrer an den massiv gestiegenen Kraftstoff-, Wartungs- und Anschaffungskosten. Auf sie können die Taxiunternehmen erst einmal gar nicht und selbst Mietwagenbetriebe nur bedingt mit
Preiserhöhungen reagieren.

Deshalb finde ich es lobenswert, dass nun in mehreren Regionen Behörden von sich aus in Sachen Taxi-Tarif-Erhöhungen aktiv werden. Nicht genug loben kann man die Stadt Halle, die einen Taxi-Tarifzuschlag zulässt, weil die Anhebung des Taxi-Tarifs zu lange dauert und die Taxibranche eine schnelle Entlastung braucht. Das ist wegweisend für das ganze Land.

Positiv ist auch, dass viele der oft gescholtenen Krankenkassen ebenfalls auf eine schnelle, vorübergehende Entlastung der Taxi- und Mietwagenbranche hinarbeiten. Das ist zum Beispiel in Sachsen-Anhalt und in Thüringen der Fall. Und kein Zufall: Dort setzt sich der Geschäftsführer des Landesverbandes Thüringen des Verkehrsgewerbes (LTV) schon seit Jahren für auskömmliche Konditionen für Krankenfahrten ein und hält den Kontakt auch zu den „Widerspenstigen“. Die Firmen in seinem Betreuungsgebiet können nun erste Früchte ernten, auch wenn das „Klein-Klein“ mit Unterschieden zwischen den beiden Bundesländern und den einzelnen Kassen erst einmal weitergeht.

Solche Erfolge sind nur möglich, wenn Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Interessen bündeln, über lange bestehende örtliche Animositäten hinwegsehen und ihre Energie nicht mehr mit Scharmützeln untereinander verpulvern. In dieser Branche muss das Einzelkämpfertum endlich aufhören. Mein letztes Lob gilt daher allen, die sich in einer unter Umständen schwierigen betriebswirtschaftlichen Lage weiterhin Verbandsbeiträge leisten und auf Fachinformationen nicht verzichten wollen.

Herzlichst Ihr

Dietmar Fund, Chefredakteur

 

vereinigt mit „Taxi Info“ und „TAXI POST“

Herausgeber: 
Wolfgang Huss, Christoph Huss

Chefredakteur: Dietmar Fund, 
presserechtlich verantwortlich (df), -252

Redaktionsassistenz: Martina Weyh, -441

Weitere Mitarbeiter dieser Ausgabe:
Eva Elisabeth Ernst, Thomas Grätz, Matthias Roeser

Fotos: siehe Fotohinweise auf den einzelnen Seiten

Anzeigen: Manuela Kösel (verantw.), -154

Layout: Petra Steigerwald

Vertrieb: Oliver Dorsch, -314

Erscheinungsweise:8mal im Jahr

Bezugspreise: Einzelheft: €8,– inkl. MwSt. zzgl. €3,– Versandspesen (Inland).

Jahresabonnement: €54,–inkl. MwSt. zzgl. €6,80 Versandspesen (Inland).

Bei größeren Abnahmen Staffelpreise auf Anfrage. „Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.“ Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich für Kaufleute nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.Verbraucher können erstmals vier Wochen vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten schriftlich kündigen und danach jederzeit vier Wochen zum Monatsende.

Anzeigenpreisliste: 
z.Zt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 43 vom 1.1.2022

Anschrift, Verlag und Redaktion

HUSS-VERLAG GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München

Postanschrift: 80912 München

Telefon: 089/32391-0

Telefax: 089/32391-416

E-Mail: redaktion@taxi-heute.de

anzeigen@taxi-heute.de, www.hussverlag.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30700100800009028800;

Swift/BIC: PBNKDEFF700

Deutsche Bank, IBAN: DE45700700100021313200;

Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident.-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden.Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG 
Frankfurter Str. 168, 34121 Kassel

Inhalt dieser Ausgabe

Leserseite

Ein Bonner Mietwagenunternehmer sucht Kolleginnen und Kollegen, die den Flughafen ebenfalls häufig anfahren, um gemeinsam gegen die…

Seite 4

Ein Hamburger weist darauf hin, dass es in der Hansestadt mehrere Taxiverbände gibt.

Seite 4

Ein Taxifahrer findet, dass man gegen Covid 19 nie ganz immun sein könne.

„Ich habe Ihren Artikel ‚Ministerien…

Seite 4

Taxi-News

Taxiunternehmer, die bereits ein INSIKA-Taxameter haben, sollen eine längere Gnadenfrist für den Umstieg auf die künftige „technische…

Seite 5

Am 1. März 2022 hat der Taxiunternehmer Ibrahim Coban in der Rheinmetropole eines der ersten Inklusionstaxis in Betrieb genommen. Er hat sich…

Seite 5

Seit dem 6. April 2022 dürfen Taxifahrer und -fahrerinnen im Pflichtfahrgebiet der Stadt Halle eine Kraftstoffpauschale von einem Euro pro…

Seite 5

Payco bietet Taxibetrieben sein Kartenterminal mPOS Carbon als All-in-One-Gerät an. Seine Kernfunktion ist es, Kartenzahlungen zu erfassen…

Seite 6

Alle Krankenkassen und Ersatzkassen in Thüringen und in Sachsen-Anhalt vergüten einen Kraftstoffzuschlag für Krankenfahrten. Das hat Martin…

Seite 6

Am 18. April 2022 ist im Landkreis Oder Spree eine Änderung der Taxentarifverordnung in Kraft getreten. Sie sieht vor, dass Taxifahrer und -…

Seite 6

Wie erst im April bekannt wurde, ist am 28. Februar 2022 Markus Pacholke verstorben. Der Inhaber des Rollstuhltaxi-Umrüstbetriebs Reha…

Seite 7

Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium unterstützt Unternehmen und Soloselbstständige aus dem Taxi- und Mietwagengewerbe, die durch die…

Seite 7

Gewerbepolitik

Dem Taxi- und Mietwagenunternehmer Uli Lo Re aus Kleinwallstadt bei Aschaffenburg schwebt vor, nach dem Muster anderer…

Seite 8

Seit wenigen Wochen besteht die technische Möglichkeit, dass Taxi- und Mietwagenunternehmen, die mindestens einen Angestellten haben, ihrer…

Seite 10

Mit einem Bericht der Telekom über das Hamburger Projekt Zukunftstaxi und ihre bundesweiten Aktivitäten in Sachen Ladeinfrastruktur lief am…

Seite 12

Die Dieselpreise treiben Taxi- und Mietwagenunternehmern beim Tanken die Tränen in die Augen. Auch die Benzinpreise beim Betanken der Hybride…

Seite 14

Aus dem Personenbeförderungsgesetz (PBefG) lässt sich ableiten, dass die Genehmigungsbehörden eigentlich von sich aus den Markt beobachten…

Seite 16

Der Vorstand der Taxizentrale Erlangen, Bernward Finck, hat bereits die Verankerung eines Mietwagen-Mindesttarifs in der Taxi-Tarifordnung…

Seite 17

Nach dem Auslaufen der bundesweit einheitlichen Infektionsschutzregelungen gelten seit dem 2. April 2022 nur noch „Basisschutzmaßnahmen“. Da…

Seite 18

Kein Aprilscherz: Zum 1. April 2022 ist die Geschäftsstelle des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen e.V. (BVTM) umgezogen. Ihre neue Adresse…

Seite 18

Auf Initiative der Taxiunternehmerin Karin Olm aus Bad Rodach trafen sich an einem Montagnachmittag im März 2022 zwei Vertreterinnen und acht…

Seite 18

Patrick Meinhardt, Bundesgeschäftsführer des Taxi- und Mietwagenverbands Deutschland (TMV), erweitert die Öffentlichkeitsarbeit um eine…

Seite 18

Am 8. März 2022 hat die Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. ihre Ordentliche Mitgliederversammlung durchgeführt, bei der turnusgemäß…

Seite 19

Nach einem vormittäglichen internen Teil veranstaltete der Verband des privaten gewerblichen Straßenpersonenverkehrs Nordrhein-Westfalen VSVP…

Seite 19

Plötzlich und völlig unerwartet ist am 11. März 2022 der erst 65 Jahre alte Koblenzer Gewerbevertreter und Taxiunternehmer Gerd Gutendorf…

Seite 19

Unternehmensführung

Seit knapp vier Jahren ist die Website der Taxi Traudl GbR im bayerischen Vilshofen online. „Um Fotos und Texte haben sich mein Mann, mein…

Seite 20

Fahrgäste verlangen außer freundlichen, zuverlässigen und gepflegten Fahrerinnen und Fahrern auch saubere Fahrzeuge, bei denen sie sich nicht…

Seite 23

Viktoria Nägele, Inhaberin von Karacan Mau-Taxi aus Memmingen, und ihr Bruder Andreas Nägele brauchten nach einer ersten Runde durch die WMM…

Seite 24

Recht & Steuern

Ein besonderes Problem für Betriebe, die ihre Taxigenehmigungen in eine BGB-Gesellschaft eingebracht haben, zeigt eine Entscheidung des…

Seite 27

Eine Stadtverwaltung darf eine Sondernutzungserlaubnis für über einen Gehweg verlaufende Kabelleitungen ablehnen, über die Elektroautos…

Seite 27

Einem „schlimmen Finger“ wurde die Taxigenehmigung von der Behörde wegen unternehmerischer Unzuverlässigkeit widerrufen, nachdem ihm ein…

Seite 27

Taxis & Mietwagen

Das führende Rollstuhltaxi VW Caddy Maxi ist auch in seiner fünften Generation schon eine bekannte Größe. Seine Wettbewerber aus dem…

Seite 28

In Rüsselsheim sind bisher Mittelklasse-Limousinen und -Kombis mit hohem Nutzwert, guter Ergonomie, hohem Fahrkomfort und sparsamen Motoren…

Seite 30

Zu guter Letzt

Als Reaktion auf den vom russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin befohlenen Krieg Russlands gegen die Ukraine führt die Taxi Vels GmbH…

Seite 34

Auf Initiative der Taxivereinigung Passauer Land sammelten die Freiwillige Feuerwehr Bad Griesbach und die Tierrettung Vilshofen Spenden aus…

Seite 34
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.