taxi heute Jan./Feb. 2022

taxi heute Jan./Feb. 2022
Dietmar Fund
Dietmar Fund
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

An den Ladesäulen hapert es noch gewaltig

Normalerweise lege ich weite Strecken gerne mit dem Zug zurück, weil man da so schön arbeiten und die Fahrzeit nutzen kann. Mitte Januar 2022 habe ich mich jedoch für die Fahrt mit einem Elektrotaxi entschieden, weil Taxi Irro im Wendland nicht mit der Bahn zu erreichen ist.

Außerdem wollte ich mit dem Kia EV6 mitten im Winter bewusst auf Langstrecke gehen. Das wichtigste Ergebnis: Als Elektrotaxi ist der Koreaner ein leiser und guter Arbeitsplatz. Nach dem zeitraubenden Abenteuer kann ich aber nun alle Skeptiker verstehen, die sich wegen der Reichweitenangst noch nicht elektrisieren lassen möchten.

Selbst bei den auch bei Tests von Diesel-Taxis gefahrenen maximal 130 km/h auf Autobahnen im Eco-Modus ist allerspätestens nach rund 300 Kilometern ein Ladestopp angesagt, bei man leider allzu oft erlebt, dass der Begriff „Schnellladen“ alles zwischen 53 Minuten und 1 Stunde 33 Minuten bedeuten kann. Die Kapazitäten der Schnellladesäulen schwanken nominell und in der Realität erheblich und mit ihnen die Ladezeit, wenn man beim Laden nicht alleine ist. Einzelne Ladepunkte sind oft belegt, sodass man zur Sicherheit lieber etwas früher als nötig nach einer Schnellladesäule Ausschau hält. Manchmal muss man auch beidrehen, weil die Ladekarte nicht akzeptiert wird. Stets gilt der bange Blick der Reichweiten-Anzeige. Man ertappt sich dabei, statt 130 lieber 120 oder 110 km/h zu fahren, um sich einen weiteren Ladestopp zu ersparen.

Gar nicht auszudenken, wie die Situation aussähe, gäbe es schon die vielen Elektroautos, die sich Politikerinnen und Politiker heute so sehnlichst wünschen. Sie sollten sich schleunigst darum kümmern, die Schnelllade-Infrastruktur auszubauen, und zwar nicht nur entlang der Autobahnen, sondern auch in den Städten. Den Taxi- und Mietwagenbetrieben kann ich derzeit nur raten, erste Erfahrungen mit der neuen Antriebs- und Ladetechnik in Bereichen zu sammeln, in denen in erster Linie planbare Fahrten anliegen. Für die nötige Flexibilität werden noch eine ganze Zeitlang Taxis und Mietwagen mit Dieselmotoren sorgen müssen.

Herzlichst Ihr

Dietmar Fund, Chefredakteur

 

vereinigt mit „Taxi Info“ und „TAXI POST“

Herausgeber: 
Wolfgang Huss, Christoph Huss

Chefredakteur: Dietmar Fund, 
presserechtlich verantwortlich (df), -252

Redaktionsassistenz: Martina Weyh, -441

Weitere Mitarbeiter dieser Ausgabe:
Eva Elisabeth Ernst, Thomas Grätz, Christian Linz

Fotos: siehe Fotohinweise auf den einzelnen Seiten

Anzeigen: Manuela Kösel (verantw.), -154

Layout: Sabine Barck, Petra Steigerwald

Vertrieb: Oliver Dorsch, -314

Erscheinungsweise:8mal im Jahr

Bezugspreise: Einzelheft: €8,– inkl. MwSt. zzgl. €3,– Versandspesen (Inland).

Jahresabonnement:

€54,–inkl. MwSt. zzgl. €6,80 Versandspesen (Inland).

Bei größeren Abnahmen Staffelpreise auf Anfrage. „Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.“ Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugszeit: Das Abonnement gilt zunächst für ein Jahr. Es verlängert sich, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf eines Kalenderjahres – schriftlich beim Verlag – gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste:

z.Zt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 43 vom 1.1.2022

Anschrift, Verlag und Redaktion

HUSS-VERLAG GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München

Postanschrift: 80912 München

Telefon: 089/32391-0

Telefax: 089/32391-416

E-Mail: redaktion@taxi-heute.de

anzeigen@taxi-heute.de

www.hussverlag.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30700100800009028800; Swift/BIC: PBNKDEFF700

Deutsche Bank, IBAN: DE45700700100021313200; Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident.-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden.Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG

Frankfurter Str. 168, 34121 Kassel

Inhalt dieser Ausgabe

Leserseite

Ein Taxiunternehmer aus Oberhausen wollte wissen, ob seine Zentrale den Impfstatus seiner Fahrer abfragen darf.

„…

Seite 4

Ein Taxiunternehmer aus Potsdam bemängelt nach einem Motorschaden die Kulanz der Marke trotz seiner Werkstatt-Treue.…

Seite 4

Ärger mit seinem Opel Insignia Sports Tourer und mit Opel hatte der Taxiunternehmer Udo Mayr.

„Weil zwei AdBlue-…

Seite 4

Taxi-News

Taxi- und Mietwagenbetriebe können Mitarbeitenden aus anderen Ländern jetzt auch eine Info-Broschüre der BG Verkehr zur Covid-19-Impfung in…

Seite 5

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) möchte die von der Ampel-Koalition verkündete Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro zum 1. Oktober…

Seite 5

Seit dem 7. Januar 2022 können über das Online-Portal ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de Anträge für die Überbrückungshilfe IV für den…

Seite 5

Nachdem sich die Omikron-Variante dynamisch verbreitet, ist eine weitere Zunahme von Isolations- und Quarantänefällen möglich, die in…

Seite 6

Ab dem 15. März 2022 sollen Beförderungsdienste, die für voll- oder teilstationäre Einrichtungen zur Betreuung älterer, behinderter oder…

Seite 6

Wenn ein Taxi- oder Mietwagenbetrieb Fahrerinnen und Fahrer hauptsächlich für Fahrten zu Pflegeeinrichtungen einsetzt, sollte er sie darauf…

Seite 6

Zwischen dem 21. März und dem 
1. April 2022 veranstaltet der HUSS-VERLAG den Online-Kongress Conference Days 2022. Wie beim erfolgreichen…

Seite 7

Dirk Ritter, Leiter der Verkehrsgewerbeaufsicht in der Hamburger Behörde für Verkehr und Mobilitätswende, fordert als Förderer des…

Seite 7

Käuferinnen und Käufer von rein elektrisch betriebenen Elektrofahrzeugen erhalten im Jahr 2022 weiterhin bis zu 9.000 Euro Förderung. Plug-In…

Seite 7

Gewerbepolitik

Der Landkreis Miltenberg im nordwestlichsten Zipfel Bayerns ist in puncto Taxi-Versorgung typisch für viele ländliche Regionen des Freistaats…

Seite 8

Am 17. Februar ab 18:30 Uhr veranstaltet Christian Linz, stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Bayerischer Taxi- und…

Seite 10

Zum 1. Januar 2022 ist eine Verordnung über die Sozialversicherungs-Rechengrößen 2022 in Kraft getreten. Sie haben auch Einfluss auf…

Seite 10

Seit Januar 2022 werden Patientinnen und Patienten der DAK Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern mit Taxis und Mietwagen nur noch gegen…

Seite 10

Der Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. (BVTM) möchte im Februar 2022 Webinare durchführen, bei denen seine Mitgliedsbetriebe erfahren…

Seite 10

Wenige Tage nach Taxi Berlin hat auch die Taxi München eG am 13. Dezember 2021 verkündet, dass man bei ihr ab sofort ein 2G-Taxi bestellen…

Seite 11

Nach den Mitgliedsbetrieben des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen e.V. (BVTM) können seit dem 7. Januar 2022 auch die des Taxi- und…

Seite 11

Unternehmensführung

Viele Taxi- und Mietwagenunternehmer und -unternehmerinnen klagen über Fahrermangel und leiden darunter, dass es immer schwieriger wird,…

Seite 12

Das Jahr 2021 hat der Taxi- und Mietwagen-Branche neue Damen und Herren beschert, die sich um ihre Belange kümmern dürfen. Weil persönliche…

Seite 15

Damit Werbemittel die Fahrgäste für längere Zeit an ein bestimmtes Taxi- oder Mietwagenunternehmen erinnern, müssen sie praktisch, angenehm…

Seite 18

Franz Harbeck ist 72 Jahre alt und hat noch so viel Freude am Arbeiten, dass er nicht ans Aufhören denkt. Der Siegsdorfer hat sich auf…

Seite 24

Recht & Steuern

Eine bayerische Genehmigungsbehörde hatte einen Einwagen-Taxiunternehmer auf seine Anträge hin zweimal und letztlich über einen Zeitraum von…

Seite 20

Sachbezüge sind für Taxi- und Mietwagenbetriebe eine gute Möglichkeit, ihren Mitarbeitenden etwas zugutekommen 
zu lassen, ohne dass dafür…

Seite 20

Kurz vor Weihnachten 2021 durfte die Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein Taxi-Mietwagen e.V. (FPN) sich noch über ein von ihr…

Seite 20

Viele Landes-, Oberlandes- und Verwaltungsgerichte verbreiten Pressemitteilungen über interessante verkehrsrechtliche Aspekte. Auf Taxis und…

Seite 21

Seitdem das Infektionsschutzgesetz von Arbeitgebern verlangt, bei ihren Mitarbeitenden die Einhaltung der 3G-Regel zu prüfen, können sie…

Seite 21

Keinen Erfolg hatte ein Taxiunternehmer, der sich im einstweiligen Rechtsschutzverfahren gegen den Widerruf der Taxigenehmigungen wehren…

Seite 21

Der Eigentümer einiger Stretchlimousinen und eines „Hummer“ vermietete die Fahrzeuge insbesondere für Hochzeiten und Abi-Partys. Zunächst…

Seite 21

Technik-News

Der Borkener Rollitaxi-Umrüster Activa Automobil-Service GmbHbietet für die Umrüstung der Baureihe VW Caddy 5 drei Varianten mit…

Seite 22

Der niederländische Fahrzeugbauer Tribus, der für seine Rollstuhlfahrzeuge mit Systemböden bekannt ist, hat Ende November 2021 ein eigenes…

Seite 22

Nachdem sich Vollhybrid-Pionier Toyota lange gegen batterieelektrische Antriebe gesträubt und nur den Kompakt-SUV namens RAV4 als Plug-in-…

Seite 22

Den geräumigen Fünfsitzer Hyundai Ionic 5 kann man seit Kurzem bei INTAX in Oldenburg mit einem Taxi- oder Mietwagen-Paket bestellen.…

Seite 22

Taxis & Mietwagen

André de la Torre Altena fährt auch als Unternehmer noch selbst. Wie so viele seiner Kollegen und manche Kollegin legt er bei seinen…

Seite 23

Seit dem 6. Januar 2022 können die auch als Basis von Taxis oder Mietwagen eingesetzten Opel-Modelle Combo, Vivaro und Zafira nur noch mit…

Seite 26

Bei vielen Umrüstbetrieben, die Kasten-Kombis mit einem Heckausschnitt zu Rollstuhltaxis machen oder Transporter mit einem Systemboden zum…

Seite 28

Der VW Caddy Maxi 5 ist mit dem 2-l-TDI, 90 kW/122 PS und 7-Gang-DSG-Automatik ein komfortables und für einen Hochdach-Kombi leises Taxi. Die…

Seite 30

Zu guter Letzt

Der Software-Lieferant ExRam aus Eschweiler bewirbt seine Smartphone-basierte Vermittlungssoftware TAXIKOMM24 auch mit einem Blog, den man…

Seite 34

Die gefühlt 483. Meldung des baden-württembergischen Konzerns EnBW zur Eröffnung eines neuen Schnellladeparks weist auf eine bahnbrechende…

Seite 34

Um die Wiederverwendung noch brauchbarer Lebensmittel zu fördern, hat die Wiener Taxizentrale Taxi 40100 zu Weihnachten 2.000 Euro an die…

Seite 34

Vorschau

Gewerbepolitik

Die Polizei Göttingen setzt bei der Prävention gegen üble Trickbetrüger auch auf Taxifahrer.

Seite 34