taxi heute Mär./Apr. 2020

taxi heute Mär./Apr. 2020
Dietmar Fund
Dietmar Fund
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Ein Virus macht die Taxibranche kreativ

„Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will“: Was der Dichter Georg Herwegh einst der weltweit ersten sozialdemokratischen Partei in ihr Bundeslied schrieb, haben Arbeiter in der Geschichte nur selten geschafft. Jetzt bewirkt ein klitzekleines, vermehrungsfreudiges Virus, dass in Deutschland die meisten Räder stehen bleiben müssen, auch in der Taxi- und Mietwagenbranche. Aufgrund ihrer dünnen Kapitaldecke ist sie von gestrichenen Dienstreisen und Events und dem Wegfall des Schülerverkehrs massiv bedroht und kann von Glück sagen, dass ihre Krankenfahrten als systemrelevant eingestuft werden. Erfreulicherweise weckt diese schlimme Situation außerordentlich viel Kreativität.

Die sachlich angebrachten Warntöne hat der Bundesverband Taxi und Mietwagen gegenüber Politikern in den Krisenstäben gut vermittelt. Er hat zusammen mit anderen Verbänden erreicht, dass den Unternehmern Sozialabgaben gestundet werden und das Kurzarbeitergeld in mehr Fällen und leichter als bisher beantragt werden kann. Sein Vorschlag, Halbpreis-Fahrten mit dem Taxi als Ersatz für volle öffentliche Verkehrsmittel staatlich zu fördern, ist umsetzungstechnisch zwar noch nicht ganz durchdacht. Aber er ist so kreativ wie die Idee, Taxifahrten von medizinischem Personal staatlich zu bezahlen.

Kreativ sind auch die Gedanken, die sich viele Taxiunternehmer und Taxizentralen jetzt über Besorgungsfahrten machen. Sie sind oft erklärtermaßen nicht kostendeckend wie der Mahlzeiten-Service, mit dem IsarFunk auch den Wirten helfen möchte. Wie so oft im mobilen Gewerbe sind die Hilfsangebote nicht knallhart betriebswirtschaftlich durchkalkuliert, sondern getragen von dem Wunsch, der Gesellschaft etwas zurückzugeben und vor allem den Schwachen, die Hilfe brauchen. Das haben auch viele Politiker und Behörden bemerkt, deren praxisgerechte Lösungen man in der Corona-Krise nicht genug loben kann.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team, dass Sie alle gesund bleiben und dass auch Ihr Betrieb die wahrscheinlich lange vor uns liegende Durststrecke übersteht. Wir von der schreibenden Zunft haben ja den Vorteil, auch im „stillen Kämmerlein“ arbeiten zu können. Dass wir nicht mehr reisen sollen, hat auch seine Vorteile.

Herzlichst Ihr

Dietmar Fund, Chefredakteur

vereinigt mit „Taxi Info“ und „TAXI POST“

Herausgeber: Wolfgang Huss, Christoph Huss

Chefredakteur: Dietmar Fund, presserechtlich verantwortlich (df), -252

Redaktionsassistenz: Martina Weyh, -441

Weitere Mitarbeiter dieser Ausgabe: Christoph Eckardt, Johannes Reichel

Fotos: siehe Fotohinweise auf den einzelnen Seiten

Anzeigen: Manuela Kösel (verantw.), -154

Layout: Petra Steigerwald, Karl Bartl

Vertrieb: Oliver Dorsch, -314

Erscheinungsweise: 8mal im Jahr

Bezugspreise: Einzelheft: €8,– inkl. MwSt. zzgl. €3,– Versandspesen (Inland). Jahresabonnement: €54,–inkl. MwSt. zzgl. €6,80 Versandspesen (Inland). Bei größeren Abnahmen Staffelpreise auf Anfrage. „Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.“ Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugszeit: Das Abonnement gilt zunächst für ein Jahr. Es verlängert sich, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf eines Kalenderjahres – schriftlich beim Verlag – gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: z.Zt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 43 vom 1.1.2020

Anschrift, Verlag und Redaktion

HUSS-VERLAG GmbH; Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München; Postanschrift: 80912 München; Telefon: 089/32391-0; Telefax: 089/32391-416; E-Mail: redaktion@taxi-heute.de; anzeigen@taxi-heute.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30700100800009028800; Swift/BIC: PBNKDEFF700

Deutsche Bank, IBAN: DE45700700100021313200; Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident.-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: Gotteswinter und Aumaier GmbH; Bavaria-Druck; Joseph-Dollinger-Bogen 22; 80807 München

Inhalt dieser Ausgabe

Leserseite

Seit dem 16. März 2020 und befristet bis zum 19. April 2020 müssen Taxiunternehmer in Lübeck jedes Fahrzeug 80 Stunden pro Monat bereithalten…

Seite 4

Ein Wuppertaler Einzelunternehmer hat den Abgabetermin für Unterlagen zur Verlängerung seiner Taxikonzession um eine Woche überzogen.…

Seite 4

Ein Unternehmer aus Runkel ist enttäuscht über den abgelehnten Förderantrag für Elektroautos und Ladestationen.

Man sagt doch…

Seite 4

Auf die wegen der Corona-Pandemie wegbrechenden Umsätze mit Kurzarbeit zu reagieren, hält Remmer Witte, Prokurist der Oldenburger…

Seite 4

Taxi-News

Älteren Leuten, die aufgrund einer Vorerkrankung oder eines geschwächten Immunsystems wegen der Verbreitung des Corona-Virus‘ nicht selbst…

Seite 5

In Fulda hätte vom 13. bis zum 15. Mai 2020 die 20. „Blaulichtmesse“ RETTmobil stattfinden sollen, die immer auch interessante Neuheiten für…

Seite 5

Welche Städte, Gemeinden und Landkreise fördern die Umrüstung für die Rollstuhlbeförderung geeigneter Fahrzeuge, bezuschussen Fahrten mit…

Seite 5

Am 27. Dezember 2019 hat die Berliner Finanzverwaltung eine Bilanz ihrer steuerlichen Überprüfungen gezogen, deren Schwerpunkt 2019 bei der…

Seite 6

Der auf Rollstuhlbeförderung spezialisierte Umrüster AMF-Bruns möchte an seinem Standort in Apen künftig seine eigenen Zugversuche und…

Seite 6

Die Volkswagen-Tochter Group Components und der Energieversorger E.ON haben flexible und schnell aufstellbare Schnellladestationen entwickelt…

Seite 6

Ein doppelter Grund zur Freude: Zum einen feiert der Verleger Wolfgang Huss am 1. April seinen 80. Geburtstag, zum anderen wird der HUSS-VERLAG 45…

Seite 7

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und das Start-up Trafi möchten dieses Jahr eine Mobilitätsplattform bauen, die den öffentlichen…

Seite 7

Seit dem 5. Februar 2020 bietet Uber seine Mietwagen-Vermittlung UberX mit einer nicht genannten Anzahl von Fahrzeugen auch in Duisburg und…

Seite 7

Das Caritas-Begegnungs- und InformationsCentrum (CariBIC) möchte mit Mitteln des Projektes „4 mitten im Sauerland“ ein Seniorentaxi…

Seite 8

Das Bäumchen-wechsel-dich-Spiel im Vertrieb an Flotten- und Gewerbekunden setzt sich bei der Peugeot Citroën Deutschland GmbH fort. Zu ihr…

Seite 8

Zum 15. Januar 2020 hat Silvio Rummer die Betreuung von Mietwagen-Kunden im Verkauf an Sonderkunden der Audi AG übernommen. Er arbeitet sich…

Seite 8

Berlinerinnen und Berliner, die angesichts der Verbreitung des Corona-Virus‘ nicht mehr selbst einkaufen gehen möchten, können jetzt unter…

Seite 8

Noch im ersten Halbjahr 2020 möchte Uber ein Pilotprojekt in Brandenburger Gemeinden starten, um deren Anbindung an den öffentlichen…

Seite 8

Gewerbepolitik

Ein guter Service und schnelle Hilfe, wenn es einmal klemmt, sind die wichtigsten Anforderungen, die Taxi und Mietwagenunternehmer an ein Autohaus…

Seite 9

Die Kassenbonpflicht gilt nur für Kassen. Da Taxameter und Wegstreckenzähler laut Kassensicherungsverordnung nicht zu den Kassen zählen, gibt…

Seite 12

Zum zweiten Mal nach 2019 war die Hannoveraner Taxizentrale Hallo Taxi 3811 der Mobilitätspartner der Nacht der Gastronomie, die im…

Seite 16

Um die Belegschaften der angeschlossenen Taxiunternehmen wegen der Verbreitung des Corona-Virus‘ für den Schutz vor Infektionen zu…

Seite 16

Der Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. hat angesichts massiver und teils existenzbedrohender Umsatzeinbußen in der mobilen Branche durch…

Seite 16

Der Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. ging bei einer europaweiten Ausschreibung der Deutschen Bahn AG als Partner für Fahrten des…

Seite 16

Die Stadt Schwäbisch Gmünd und die „Aktion Sicheres Gmünd“ ehrten kürzlich den selbstfahrenden Taxiunternehmer Bujar Hajdari dafür, dass er…

Seite 17

Taxi Alstertal hat am 18. März 2020 mit einer Pressemitteilung auf seinen Einkaufs- und Besorgungsdienst für das Alstertal und die Walddörfer…

Seite 17

Für Mietwagen sollte eine Vorbestellfrist von mindestens 30 Minuten eingeführt werden, die zwischen dem Auftragseingang und dem Fahrtantritt…

Seite 17

Als eine „voll digitalisierte Taxialternative zum günstigen Festpreis“ kündigt Sebastian Holl, Aufsichtsratsvorsitzender der Taxi-Holl AG,…

Seite 17

Unternehmensführung

Mit einem öffentlichen Verkehrsmittel zu fahren, ohne den Blick in einen Fahrplan zu werfen und ohne zu einer weit entfernten Haltestelle zu…

Seite 18

Sich und der Familie endlich einmal etwas gönnen: Dieser Gedanke liegt nahe, wenn das Taxi- oder Mietwagenunternehmen nicht nur rund, sondern…

Seite 22

Recht & Steuern

Wenn ein Autofahrer während der Fahrt sein Handy in der Hand hält und so Dokumente auf dem Armaturenbrett zur Seite räumt, fällt das nicht…

Seite 24

Die Vermittlung von Taxifahrten an ein Taxi, das außerhalb seiner Betriebssitzgemeinde unterwegs ist, stellt eine Beihilfe zum Begehen einer…

Seite 24

Bei Dunkelheit auf einer nur 4,95 Meter breiten Straße ohne Fahrbahnmarkierungen und ohne befestigten Randstreifen können bei einer…

Seite 24

Taxis & Mietwagen

Die fünfte Generation des Vielzweck-Kasten-Kombis VW Caddy rollt jetzt wie der neueste VW Golf auf der Plattform des Modularen Quer-…

Seite 25

Das Großraumtaxi Mercedes-Benz Vito erhält eine kleinere Modellpflege, die vor allem antriebs- und abgastechnisch einen Fortschritt bringen…

Seite 26

Seit der längst vergessenen Eigenentwicklung namens Hiace pflegt Toyota bei Transportern eine Zusammenarbeit mit dem PSA-Konzern. Schon in…

Seite 28

Im Sommer soll die E-Klasse von Mercedes-Benz modellgepflegt auf den Markt kommen. Serienmäßige Voll-LED-Scheinwerfer hatte sie bisher schon.…

Seite 29

Mit der stärkeren Batterie und 64 kWh Kapazität erreicht der Kia e-Soul 204 mit der Topausstattung Spirit bei Temperaturen um den Minuspunkt herum…

Seite 30

Zu guter Letzt

Als Give-away für Journalisten verteilte Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der statischen Präsentation der fünften Caddy-Generation in Düsseldorf…

Seite 34

Wojciech Plader, seit 2019 Inhaber des Oldenburger Taxiunternehmens Acht-Elf-Elf, servierte der Taxi-Erfa-Gruppe am 29.02.2020 den polnischen…

Seite 34

Unternehmensführung:

Marco Herrmann erprobt mit dem Hofer Landbus ein flexibles neues Angebot

Taxis & Mietwagen:

Die…

Seite 34

Aus Wasserkraft stammt der Strom der strotög GmbH in Töging am Inn. Mit ihm konnte taxi heute an der Ladesäule kostenlos das Test-Taxi Kia e-…

Seite 34

In der Eisenbahner-Stadt Lauda steht unweit des Bahnhofs neben einer Schule eine gepflegte Dampflok der bekannten Baureihe 52. An einem…

Seite 34
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.