DB bewirbt Shuttle-Service mit Rabatt

Die Bahn arbeitet mit der Plattform Talixo zusammen und gewährt in der Vorweihnachtszeit 15 Prozent Rabatt auf den Festpreis.

Frankfurt am Main gehört laut der Buchungsplattform Talixo gerade zu den beliebtesten Standorten. (Foto: Dietmar Fund)
Frankfurt am Main gehört laut der Buchungsplattform Talixo gerade zu den beliebtesten Standorten. (Foto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Über ihren bahn.de-Newsletter hat die Deutsche Bahn AG am 12. Dezember 2019 nicht nur ihren Interrail-Pass für bis zu 30 Länder Europas beworben, sondern auch ihren DB-Shuttle-Service. Den bietet sie für die Fahrt zum Abfahrts-Bahnhof und für die Fahrt vom Ankunfts-Bahnhof zum eigentlichen Ziel der Reise an. Realisiert wird er mit der Taxi- und Limousinen-Buchungsplattform Talixo in derzeit 1.052 Städten weltweit.Talixo ist in Berlin angesiedelt.

Bis einschließlich 2. Januar 2020 bekommt man 15 Prozent für eine Buchung mit dem Code christmas15. Nötig ist dafür die Angabe einer Kreditkartennummer, denn die Abrechnung wird komplett elektronisch abgewickelt. Der Kunde bekommt eine Buchungsbestätigung per SMS oder E-Mail.

Die Bahn schreibt, ihre Kunden würden zum Festpreis fahren. Der sei ab einer Fahrtstrecke von fünf Kilometern sogar zehn Prozent günstiger als eine Taxifahrt. Es ist daher zu vermuten, dass in erster Linie Mietwagen eingesetzt werden.

Am Bahnhof erkenne man den Fahrer an einem Talixo-Schild mit dem Namen des Fahrgastes, schreibt die Bahn unter ihren „Häufigen Fragen“ (FAQ). Nach der Fahrt könne man ein Feedback zum Fahrer abgeben.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)