Köstliche Geschenke erhalten die Freundschaft

Mit welchen netten Kleinigkeiten bedanken sich Taxi- und Mietwagenunternehmer zu Weihnachten bei guten Kunden? Darüber würde taxi heute gerne berichten.
Dietmar Fund

Gute Taxi- und Mietwagenunternehmer überzeugen ihre guten Kunden natürlich in erster Linie mit freundlichen und hilfsbereiten Fahrerinnen und Fahrern, einem verlässlichen Service und netten Gesten hier und da. Als Tüpfelchen auf dem i verschenkt aber sicher der eine oder andere zu Weihnachten nette kleine Präsente an Arztpraxen, Krankenhäuser und Firmenkunden.

Welche pfiffigen Ideen einzelne Unternehmerinnen und Unternehmer dazu haben, möchte taxi heute gerne in einer der nächsten beiden Ausgaben schildern. Nach dem Motto „Ehre, wem Ehre gebührt“ möchten wir am liebsten die Urheber der Ideen erwähnen. Wer es aber bevorzugt, lieber als stiller Gönner aufzutreten, dem sichern wir Diskretion zu.

Parallel zur Umfrage im mobilen Gewerbe hat die Redaktion auch namhafte Confiserien, Kaffeeröstereien, Feinkosthändler, Teeläden und Weinhändler um Vorschläge für Weihnachtspräsente gebeten. Auch ihre Ideen sollen Eingang in den Artikel finden, damit die Leser zwischen allem Ach und Weh rund um Uber und den Mindestlohn auch einmal an köstliche Dinge denken können.

Auf kreative Geschenkideen freut sich Dietmar Fund (dietmar.fund@huss-verlag.de).

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)