Taxi-Dachverband MOLO bedient neue Plattformen

Der rheinland-pfälzische Dachverband ist nun auch auf den Plattformen Facebook und Linked In präsent.

Tue Gutes und rede darüber: Das geht heute nicht mehr alleine mit dem Megafon. (Symbolfoto: Dietmar Fund)
Tue Gutes und rede darüber: Das geht heute nicht mehr alleine mit dem Megafon. (Symbolfoto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Der Mobilitäts- und Logistik-Dachverband MOLO Mobilität und Logistik Rheinland-Pfalz e.V. hat am 11. April 2022 mitgeteilt, dass er ab sofort auch auf den Social Media-Plattformen Facebook und Linked In unterwegs ist. Er wolle sich dort noch intensiver mit den Mitgliedern, Institutionen, Behörden und der Politik austauschen, kündigt Guido Borning an, Hauptgeschäftsführer des Verbandes des Verkehrsgewerbes Rheinland e.V. Er führt den Dachverband MOLO zusammen mit Heiko Nagel, dem Geschäftsführer des VVRP Rheinhessen-Pfalz.

Beide Verbände zusammen vertreten auch rund 1.400 Unternehmen aus dem Bereich Taxi- und Mietwagenverkehr. Zu ihren Mitgliedern gehören außerhalb der Transport- und Logistik-Branche auch Omnibusunternehmen.

Laut der Pressemitteilung des Dachverbandes reagiert er mit den neuen Aktivitäten auch auf „die Ansprüche der nächsten Mitgliedergeneration an eine digitale Verbandsausrichtung“. Auf beiden Plattformen sollten nun aktuelle Updates zu allen Tätigkeitsfeldern des Verbandes, wichtige Nachrichten sowie Termine verbreitet werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)