Klimaanlage optimal nutzen - fünf Tipps vom Profi

Taxifahrer sollten einige Fehler vermeiden, damit die Klimaanlage in ihrem Taxi richtig arbeiten kann.

Wer seine Klimaanlage richtig bedient, hat immer einen kühlen Kopf. (Foto: pixelio/GTÜ)
Wer seine Klimaanlage richtig bedient, hat immer einen kühlen Kopf. (Foto: pixelio/GTÜ)
Martina Weyh

Schon lange gehört die Klimaanlage zur Serienausstattung in Taxis und Mietwagen. Trotzdem sind viele Autos nicht optimal gekühlt, denn man kann bei der Bedienung viel falsch machen und das hat Folgen. Bereits bei einer Innentemperatur von 35 Grad Celsius sinkt die Reaktionsfähigkeit des Fahrers um 20 Prozent, was in der Wirkung mit einem Blutalkoholspiegel von etwa 0,5 Promille vergleichbar ist. Das berichtet Angel Suárez, Ingenieur im technischen Zentrum von Seat. Damit die Anlage die gewünschte Abkühlung bringt, rät der Ingenieur dazu, fünf Hauptursachen für zu hohe Innentemperaturen zu vermeiden:

Beim Einsteigen nicht die höchste Stufe der Anlage wählen. Um die Temperatur im Auto zunächst ohne Hilfsmittel abzusenken, sollten alle Türen und Fenster für eine Minute geöffnet werden. Durch die Belüftung entweicht vorab Wärme aus dem Auto. Erst danach sollte man bei geschlossenen Türen und Fenstern die Klimaanlage einschalten.

Die Umluft-Funktion sollte nicht dauerhaft aktiviert werden. Da bei aktivierter Umluft die Scheiben beschlagen, empfiehlt der Experte, die Auto-Funktion einzustellen, damit sich der Luftstrom selbst regulieren und gleichmäßig verteilen kann.

Wenn der sommerliche Morgen noch kühl ist, stellen viele Autofahrer ihre Klimaanlage nicht an. Laut Experte Suárez ist das ein Fehler, da bei eingeschalteter Anlage die Fenster bei steigender Außentemperatur nicht beschlagen.

Damit die Kühlung auch bei allen Fahrzeuginsassen ankommt, ist es wichtig, auf die gleichmäßige Verteilung der Luftströmung im Auto zu achten. Die wird am besten erzielt, wenn die Lüftungsdüsen nach oben zeigen und nicht, wie oft fälschlicherweise angenommen, in Richtung Gesicht.

Für eine einwandfreie Funktion muss die Klimaanlage in bestimmten Abständen gewartet werden. Angel Suárez empfiehlt, die Filter alle 15.000 bis 20.000 Kilometer austauschen zu lassen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)