Werbung
Werbung
Werbung

Taxi AD-Digital wirbt für die Europawahl

Mit pfiffigen digitalen Werbemotiven greift die Kampagne die Vorzüge eines starken Europas auf und will zum Urnengang motivieren.

Mit der Unterstützungskampagne will Taxi AD-digital eine hohe Wahlbeteiligung generieren. (Foto: Taxi AD)
Mit der Unterstützungskampagne will Taxi AD-digital eine hohe Wahlbeteiligung generieren. (Foto: Taxi AD)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Zwei Hamburger und überzeugte Europäer – ein Ziel: Gemeinsam mit der auf Social Campaining spezialisierten Agentur BrinkertMetzelder hat Taxi AD-Digital eine digitale Werbekampagne für die Europawahl gestartet. Mit drei unterschiedlichen Motiven und griffigen Slogans wird für den Urnengang am 26. Mai geworben.

Im Fokus der Kampagnenpartner: die dank Schengen-Abkommen bestehende Reisefreiheit, die beide als eine der größten Errungenschaften der Europäischen Union einschätzen.

„Wir finden es wichtig und richtig, dass bei der Europawahl die Menschen zur Wahlurne gehen und so hoffentlich die Mitte gestärkt wird. Wir möchten mit dieser Wahl ein Statement setzen, dass wir ein friedliches, liberales, demokratisches, soziales und wirtschaftlich starkes Europa auch in Zukunft erhalten können“, erklärt Falk Röbbelen, geschäftsführender Gesellschafter von TAXi-AD Digital, die Beweggründe, die zur Wahlunterstützung geführt haben.

Bis zum Wahltag am 26. Mai läuft die Kampagne auf insgesamt 300 digitalen Werbescreens in Hamburg.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung