Werbung
Werbung
Werbung

Reifen werden knapp und teurer

Die Preise für Autoreifen könnten nach Einschätzung des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) um bis zu 25 Prozent steigen. Zudem könnten die Pneus schon bald knapp werden.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der Verband begründet seine Prognose mit den gestiegenen Rohstoffpreisen. Der Preis für Naturkautschuk habe sich binnen eines Jahres fast verdoppelt. Auch würden sich die steigenden Kosten für Rohöl auf den Reifenhandel auswirken. Die Hersteller von Auto-, Motorrad- und Nutzfahrzeugreifen seien deshalb gezwungen, die Preise für Pneus zu erhöhen.

Zudem rechnet der BRV mit längeren Lieferzeiten der Rohmaterialien, was dazu führen könnte, dass die Reifen knapp werden. „Ich kann nur jedem privaten und gewerblichen Verbraucher empfehlen, seinen Bedarf möglichst umgehend mit dem Reifenfachhändler seines Vertrauens zu erörtern und Reifen zu ordern, bevor die reduzierten Angebotsmengen zu geräumten Lägern führen.“, sagt Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des BRV.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung