Werbung
Werbung
Werbung

BZP zeigt vier neue Taxi-Werbemotive

Auf dem Parlamentarischen Abend stellte der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband vier neue Motive vor, die auch als Folien für die Türwerbung an Taxis zu haben sind.

Wie beim Kampagnenstart vor zwei Jahren werden auf zwei neuen Motiven wieder Taxifahrer abgebildet. Hier zeigt die Berlinerin Sabine Ernst, die vor zwei Jahren posierte, eines der neuen Motive. (Foto: Dietmar Fund)
Wie beim Kampagnenstart vor zwei Jahren werden auf zwei neuen Motiven wieder Taxifahrer abgebildet. Hier zeigt die Berlinerin Sabine Ernst, die vor zwei Jahren posierte, eines der neuen Motive. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Vier neue Werbemotive für den Einsatz auf Postkarten, Werbemitteln und Folien für die Türwerbung hat der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband (BZP) anlässlich seines Parlamentarischen Abends am 17. Oktober 2018 vorgestellt. Der Münchner Taxifahrer Jörg Wohlfahrt posiert auf dem Motiv „Digitaler Wegbereiter“. Es macht auf die Taxi-Apps des Gewerbes aufmerksam. Der ebenfalls in München arbeitende Taxifahrer Marco Ugler tritt als „Klimaschützer“ auf. Mit diesem Begriff möchte der BZP darauf hinweisen, dass immer mehr Taxis elektrisch oder mit einem Hybridantrieb fahren.

Mit dem Stichwort „Landpartie“ weist der Verband auf die Bedienung ländlicher Regionen hin. Auf die Beförderung von Patienten und Fahrgästen mit Mobilitätseinschränkungen weist das Motiv „Barrieren-Überwinder“ hin. Damit greift die Werbekampagne nach zwei Jahren verstärkt Motive auf, die der BZP auch bei Statements gegenüber Politikern in den Vordergrund rückt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung