UN-Umfrage: Mehrheit wünscht sich mehr Klima-Engagement von Regierungen

(dpa/fn) Laut einer Umfrage von den Vereinten Nationen wünschen sich vier von fünf Menschen weltweit mehr Engagement für den Klimaschutz von ihren Regierungen.

Das Logo der Vereinten Nationen am UN-Hauptquartier. Die Mehrheit der Menschen wünscht sich mehr Klima Engagement von ihren Regierungen. (Foto: John Minchillo/AP/dpa)
Das Logo der Vereinten Nationen am UN-Hauptquartier. Die Mehrheit der Menschen wünscht sich mehr Klima Engagement von ihren Regierungen. (Foto: John Minchillo/AP/dpa)
Redaktion (allg.)
(erschienen bei busplaner von Franziska Neuner)

80 Prozent der Befragten hätten dementsprechend geantwortet, teilte das UN-Entwicklungsprogramms (UNDP) am Donnerstag in New York mit. 86 Prozent befürworteten demnach, dass ihre Länder geopolitische Differenzen beiseitelegen und im Klimaschutz zusammenarbeiten. Mehr als die Hälfte der Befragten gaben an, mindestens täglich oder wöchentlich an die Klimakrise zu denken. 

Menschen in 77 Ländern befragt

Für die Umfrage - nach UN-Angaben die weltweit größte, die nur den Klimawandel zum Thema hat und die bereits zum zweiten Mal durchgeführt wurde - wurden den Angaben zufolge mehr als 75 000 Menschen in 77 Ländern, darunter auch Deutschland, jeweils 15 Fragen gestellt.

Deutsche wollen mehr Klimaschutz

In Deutschland hätten sich mit 75 Prozent deutlich mehr Frauen dafür ausgesprochen, das Engagement ihrer Regierung für den Klimaschutz stärken zu wollen, als Männer (58 Prozent), hieß es. Insgesamt 76 Prozent der Menschen in Deutschland sprachen sich demnach für eine rasche Abwendung von fossilen Brennstoffen aus.

 

Logobanner Liste (Views)