Hyundai bringt einen SUV als viertes Taxi

Auch den kompakten SUV Tucson der vierten Generation kann man jetzt mit einem Taxi- oder Mietwagen-Paket von INTAX bestellen.

Der kompakte SUV Hyundai Tucson ist mit Dieselmotor, als Vollhybrid und als Plug-in-Hybrid bestellbar. (Foto: INTAX)
Der kompakte SUV Hyundai Tucson ist mit Dieselmotor, als Vollhybrid und als Plug-in-Hybrid bestellbar. (Foto: INTAX)
Dietmar Fund

Auf der Homepage der Taxi-Manufactur von INTAX in Oldenburg kann man seit dem 19. Juli 2023 nachlesen, dass man nun auch die vierte Generation des kompakten SUV Hyundai Tucson mit einem Taxi- oder Mietwagen-Paket bestellen kann. Es ist für alle Motorisierungen zu haben und beinhaltet die üblichen Vorrüstungen.

Für ein Taxameter oder einen Wegstreckenzähler kann man entweder eine rückrüstbare Einbauvorbereitung wählen oder aber sich gleich für ein Gerät anstelle des Innenspiegels entscheiden. Die Kabel-Vorrüstung für ein Funkgerät steht im Handschuhfach zur Verfügung. Optional kann man wie bei anderen Modellen Bezüge aus Kunstleder sowie Teil-Leder- oder Leder-Ausstattungen bestellen.

Das Taxi-Paket für den Tucson kostet mit Folierung 2.590 Euro (Preise ohne MwSt.) und ohne sie 1.490 Euro. Das Mietwagen-Paket kommt ohne Folierung auf 1.190 Euro und mit ihr auf 2.290 Euro. Damit liegen die Preise zwischen denen des Elektromodells Ioniq 5 und denen des Transporters Staria. Das vierte Taxi-Modell von Hyundai ist der sehr kompakte Kombi i30-Kombi der dritten Generation.

Logobanner Liste (Views)