Werbung
Werbung
Werbung

EuroNCAP und Mängelreport: Rote Laterne für Dacia

Die Verbraucherschutzorganisation EuroNCAP und der TÜV stellen Dacia in ihrem jüngsten Crashtest bzw. Mängelreport kein gutes Zeugnis aus.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Im neuesten Crashtest von EuroNCAP (European New Car Assessment Programme) wurden 15 Modelle geprüft. 14 erhielten die Bestnote von fünf Sternen. Der Dacia Lodgy hingegen kam auf lediglich drei Sterne.

Für die Fünf-Sterne-Bewertung müssen die Fahrzeuge in den vier Kategorien Insassenschutz, Kindersicherheit, Fußgängerschutz und Ausstattung mit Assistenzsystemen gewisse Prozentwerte erreichen, die unterschiedlich gewichtet in die Gesamtnote einfließen. Fünf Sterne bekamen der Fiat 500L (94 % / 78 % / 65 % / 71 %), der Ford Fiesta (91 / 86 / 65 / 71) und Ford Kuga (94 / 86 / 70 / 100), der Hyundai Santa Fe (96 / 89 / 71 / 86), Mercedes-Benz A-Klasse (93 / 81 / 67 / 86), Mitsubishi Outlander (94 / 83 / 64 / 100), Opel/Vauxhall Mokka (96 / 90 / 67 / 100), Range Rover (91 / 84 / 63 / 86), Seat Leon (94 / 92 / 70 / 71), die baugleichen Modelle Seat Toledo und Skoda Rapid (94 / 80 / 69 / 71) sowie Subaru Forester (91 / 91 / 73 / 86), Volvo V60 Plug-in und Volkswagen Golf (94 / 89 / 65 / 71).

Der Dacia Lodgy kam dagegen bei den Einzelbewertungen auf lediglich 72 Prozent beim Insassenschutz, 77 Prozent bei der Kindersicherheit, 44 Prozent bei der Kindersicherheit und 29 Prozent bei den Assistenzsystemen und erhielt daher insgesamt nur drei Sterne.

Auch beim aktuellen TÜV-Report landet Dacia auf dem letzten Platz. Hier ist der Logan betroffen. Er fuhr bei den drei Jahre alten Modellen die höchste Mängelquote ein (13,3 Prozent). Auch in der Alterskategorie von vier bis fünf Jahren lag die Quote laut TÜV beim Logan am höchsten (25,8 Prozent).

Zum Vergleich: Lediglich 2,2 Prozent der Polos, die das erste Mal zur HU fuhren, fielen nach TÜV-Angaben durch erhebliche Mängel auf. Der kleine Wolfsburger beendet damit den Siegeslauf des Toyota Prius. Der Gewinner der beiden Vorjahre landete diesmal mit 3,5 Prozent auf Platz sieben. Der Toyota Avensis ist bei den dreijährigen Autos von den Modellen, die mit einem Taxipaket angeboten werden, das am wenigsten reparaturanfällige (2,9 Prozent). Sieger in der Alterskategorie bis fünf Jahre wurde der Toyota Prius mit einer Mängelquote von 4,0 Prozent.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung