Werbung
Werbung
Werbung

Immer die Ruhe bewahren...

Ein echter Taxi-Profi verliert selbst bei unangenehmen Fahrgästen nicht die Ruhe. Dabei helfen eine positive Grundeinstellung zum Job und einige Kommunikationstricks für alle Fälle.

Wenn ein forscher junger Fahrgast unverschämt daherredet, sollte man sich als Taxifahrer nicht provozieren lassen. Bild: Dietmar Fund
Wenn ein forscher junger Fahrgast unverschämt daherredet, sollte man sich als Taxifahrer nicht provozieren lassen. Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Schwierige Kunden

Der eine Fahrgast nörgelt, weil das Taxi im Stau steht und er zu spät zum Flughafen kommt. Der andere erzählt seine komplette Ehe- oder Krankheitsgeschichte in epischer Breite und erwartet, dass der Taxifahrer ihm gebannt zuhört und gute Ratschläge erteilt. Der Dritte schwingt unakzeptable politische Parolen und erwartet Zustimmung. Ein Vierter schnauzt herum, dass Taxifahren viel zu teuer sei.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Immer die Ruhe bewahren...
Seite 18 bis 20 | Rubrik Unternehmensführung
Logobanner Liste (Views)
Werbung