Werbung
Werbung
Werbung

Dacia entstaubt den Kompakt-SUV Duster

Die zweite Generation des Kompakt-SUV ist zwar nicht geräumiger geworden, aber mit einigen Details in der Neuzeit angekommen.

LED-Tagfahrlicht haben alle Duster II. Zur „Prestige“-Ausstattung gehören Alu-Räder mit Reifen der Dimension 215/60 R 17, mit denen das Fahrwerk komfortabel abgestimmt ist. Bild: Dietmar Fund
LED-Tagfahrlicht haben alle Duster II. Zur „Prestige“-Ausstattung gehören Alu-Räder mit Reifen der Dimension 215/60 R 17, mit denen das Fahrwerk komfortabel abgestimmt ist. Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
taxi-heute-Kurztest

Die Zeiten, in denen man sich nur über leicht zu reinigende Kunststoffe im robust geformten Dacia-Cockpit freuen konnte, sind mit Erscheinen des Kompakt-SUV Duster II vorbei. Er hat als Duster dCi 110 2WD EDC in der Top-Variante „Prestige“ nun ansehnliche Türverkleidungen mit großen Ablagen, hochwertig wirkende Drehregler, eine Lichtautomatik und einen leicht zum Fahrer angewinkelten Bildschirm. Er spiegelt nicht mehr und kann außer dem Bild der Rückfahrkamera gegen Aufpreis auch das Auto von oben samt aller rundum drohenden Hindernisse zeigen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Dacia entstaubt den Kompakt-SUV Duster
Seite 30 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Logobanner Liste (Views)
Werbung