Werbung
Werbung
Werbung

Der Peugeot Rifter L1 ist ein flexibler Partner

Selbst mit kurzem Radstand bietet der junge Caddy-Konkurrent viel Platz, ist sehr komfortabel und auch mit Automatik sehr sparsam. Das zeigte der taxi heute-Test.

Das Rifter-Taxi L1 hat Nebelscheinwerfer, die sich als statisches Kurvenlicht zuschalten lassen und beim Abbiegen einen breiten Fahrbahnbereich auslecúchten. Bild: Dietmar Fund
Das Rifter-Taxi L1 hat Nebelscheinwerfer, die sich als statisches Kurvenlicht zuschalten lassen und beim Abbiegen einen breiten Fahrbahnbereich auslecúchten. Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Taxi heute-Test

Mit dem Kasten-Kombi Rifter ist Peugeot ein Modell gelungen, das es in punkto Raumangebot, Pkw-Komfort und Sparsamkeit sehr gut mit dem in dieser Klasse als „Platzhirsch“ auftretenden „Altmeister“ VW Caddy aufnehmen kann. Das zeigte der taxi heute-Test des Rifter L1 Blue HDi 130 EAT8 als Fünfsitzer.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der Peugeot Rifter L1 ist ein flexibler Partner
Seite 26 bis 27 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung