Werbung
Werbung
Werbung

Der Opel Zafira Life soll auch shutteln

Als Verwandten von Citroën, Peugeot und Toyota bringt Opel seinen neuen Neunsitzer. Er soll auch die hochwertige Personenbeförderung ansprechen.

Als VIP-Shuttle gibt es sowohl die mittellange Variante M (Foto) als auch die Version L mit größerem Kofferraum im längeren hinteren Überhang. Bild: Dietmar Fund
Als VIP-Shuttle gibt es sowohl die mittellange Variante M (Foto) als auch die Version L mit größerem Kofferraum im längeren hinteren Überhang. Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund
Fahrvorstellung

Mit einer für Tiefgaragen tauglichen Höhe, zwei Radständen und drei Längen bietet nun auch Opel den Baukasten an, aus dem die Modelle Citroën Jumpy und Space Tourer, Peugeot Partner Tepee und Toyota Hiace entstanden sind. Die Rüsselsheimer nennen ihren bis zu neunsitzigen Personentransporter Zafira Life, weil sie ihn als logische Fortsetzung ihres ausgelaufenen siebensitzigen Vans sehen. Außerdem geht der Name des vom Renault Trafic abstammenden Transporter-Vorgängers Vivaro auf Kastenwagen und Kombis über.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der Opel Zafira Life soll auch shutteln
Seite 24 bis 25 | Rubrik Taxis & Mietwagen
Logobanner Liste (Views)
Werbung