Werbung
Werbung
Werbung

Hansa-Taxi startet Taxi-Sharing

In Hamburg sollen bald alle Taxifahrer für das Taxi-Sharing geschult sein. | Bild: Dietmar Fund
In Hamburg sollen bald alle Taxifahrer für das Taxi-Sharing geschult sein. | Bild: Dietmar Fund
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Die Hamburger Taxizentrale Hansa Funktaxi eG hat am 3. Dezember 2017 ihre Buchungs-App um eine Funktion für gemeinsame Taxifahrten zum geteilten Preis erweitert. Wenn ein erster Kunde in der App „Shared Ride“ und danach seine Zustiegs- und seine Zieladresse eingegeben hat, sucht das Vermittlungssystem nach einem weiteren Fahrgast mit einer ähnlichen Route. Der Computer führt dann die Touren zusammen und teilt den Fahrpreis anteilig der gefahrenen Strecke unter den Fahrgästen auf, die sich die Taxifahrt teilen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hansa-Taxi startet Taxi-Sharing
Seite 6 | Rubrik Taxi-News
Logobanner Liste (Views)
Werbung