Bundesminister Wissing stellt sich Fragen der Taxi-Branche

Mit diesem Motiv wirbt der TMV für seine Veranstaltung. Bild: TMV
Mit diesem Motiv wirbt der TMV für seine Veranstaltung. Bild: TMV
Dietmar Fund

Auf der Taximesse in Essen konnte Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr, entgegen seinen Wünschen am 4. November 2022 doch nicht persönlich auftreten. Dafür hat er sich dazu bereit erklärt, kurz vor Weihnachten noch mit Vertreterinnen und Vertretern der Taxi- und Mietwagenbranche persönlich online zu diskutieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Bundesminister Wissing stellt sich Fragen der Taxi-Branche
Seite 18 | Rubrik Gewerbepolitik
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.
Logobanner Liste (Views)