Werbung
Werbung
Werbung

Rückruf für E-Call-Funktion bestimmter E-Klassen

Mercedes-Benz ruft Fahrzeuge in die Werkstatt, die der Baureihe W 213 angehören und mit SD-Kartennavigation arbeiten. Das könnte auch Taxis und Mietwagen betreffen.

Bei der E-Klasse sitzt der Notrufknopf in einer Dachkonsole. (Foto: Dietmar Fund)
Bei der E-Klasse sitzt der Notrufknopf in einer Dachkonsole. (Foto: Dietmar Fund)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

In Fahrzeugen der aktuellen E-Klasse mit der Baureihenbezeichnung W 213, die mit einer SD-Kartennavigation arbeiten, kann ein Fehler in der Navigationssoftware vorliegen. Er hätte zur Folge, dass die Fahrzeugposition beim Abziehen der SD-Karte gespeichert und bis zum erneuten Stecken der Karte nicht mehr aktualisiert würde. Im Falle eines Notrufs würde dann eine falsche Position angezeigt. Daher hat Mercedes-Benz für die betroffenen Fahrzeuge einen Rückruf gestartet. Das meldet der Journalist Nico Ganzer in seinem Blog kfz-rueckrufe.de.

Die Aktion betreffe E-Klassen, die zwischen Januar 2017 und Februar 2018 gebaut worden seien, schreibt er weiter. Bei einem halbstündigen Update in der Werkstatt müssten die Navi-Software beziehungsweise die Software des E-Call-Moduls aktualisiert werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung