Werbung
Werbung
Werbung

GTÜ: Die meisten Scheibenreiniger taugen was

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung und AutoBild haben zehn Fertigmischungen getestet und nur eine davon aussortiert.

Das bequeme Einfüllen einer Fertigmischung hat ihren Preis. (Foto: Kröner/GTÜ)
Das bequeme Einfüllen einer Fertigmischung hat ihren Preis. (Foto: Kröner/GTÜ)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Der beste fertig gemischte und damit auch für Taxifahrer idiotensichere Scheibenreiniger kommt von Sonax. Er ist siebenmal so teuer wie ein Mittelchen von Dr. Wack, das man allerdings im Verhältnis 1:100 selbst mischen muss. Zu diesen Ergebnissen kommen die Schmutz- und Reinigungs-Experten der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung. Sie haben im Auftrag von AutoBild zehn Fertigmischungen mit Test-Schmutz einer harten Prüfung unterzogen.

Ebenfalls „sehr empfehlenswert“ fanden die Tester die Reiniger OMV Caristal, Dursol Nature Line, Robbyrob Klarblick und Ernst Scheibenklar. Noch „empfehlenswert“ fanden sie die Reiniger Aral Klare Sicht, Kerndl Scheibenklar, Dr. Wack 1:100 Super Scheibenreiniger Fertigmix und Shell EasyClean.

Nur mit „bedingt empfehlenswert“ schnitt der TOTAL wash Sommerscheibenreiniger ab. Bei ihm bemängelten die Sachverständigen ebenso wie bei Kerndl Scheibenklar, dass die beiden Mittel Polycarbonat angreifen, das unter anderem in Scheinwerfern verwendet wird.

Zum Vergleich kam das Konzentrat cw 1:100 Super Scheibenreiniger Konzentrat von Dr. Wack auf dieselbe Punktzahl und das Prädikat „sehr empfehlenswert“. Es kostete 38 Cent pro Liter fertiger Mischung, während Sonax auf einen Literpreis von 2,66 Euro kam und damit siebenmal so teuer ist. Taxi- und Mietwagenunternehmer könnten diese Ergebnisse als Richtschnur nehmen, obwohl es für ihren hohen Bedarf sicher auch größere Gebinde gibt.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung