Volvo stellt sich in Dietzenbach auf Kunden-Events ein

Am Standort der Taxi-Ansprechpartners Dietmar Ruhe könnten nach einem Umbau und einem Neubau auch kleinere Fahrveranstaltungen mit Offroad-Anteil stattfinden.

Das Consumer Relations Center von Volvo wurde mit Umbauten und einem Neubau auf den neuesten Stand gebracht. (Foto: Volvo Car Germany)
Das Consumer Relations Center von Volvo wurde mit Umbauten und einem Neubau auf den neuesten Stand gebracht. (Foto: Volvo Car Germany)
Dietmar Fund

Volvo Car Germany hat seinen zweiten Standort in Dietzenbach im Rhein-Main-Gebiet durch umfangreiche Umbaumaßnahmen und einen Neubau für einen verbesserten Kundenservice und für umfangreichere Veranstaltungen mit Kunden fit gemacht. Der Standort besteht bereits seit 1964 und war zunächst die Deutschland-Zentrale für den Pkw-Vertrieb und die damals noch mit unter dem Firmendach angesiedelten Lkw von Volvo Trucks. Sie gehören heute zu Renault, während Volvo wie seine Verwandten Polestar und LEVC dem chinesischen Geely-Konzern gehört.

In den letzten eineinhalb Jahren haben die Schweden ihr Trainingszentrum im Bestandsgebäude umfassend modernisiert. Das „Consumer Relations Center“ betreut Werkstätten und Kunden aus 17 Ländern und führt Trainings für die Werkstätten durch. Auch die Mobilitätsangebote „Care by Volvo“ und „Care by Polestar“ werden vom Dietzenbacher Service-Center aus betreut.

Ein zweigeschossiger Neubau mit 3.500 Quadratmetern Bürofläche bietet nun 185 Arbeitsplätze in Großraum-Büros, die durch Räume für das Arbeiten in kleinen Gruppen ergänzt werden. Konferenzräume für bis zu 200 Personen sowie eine Cafeteria gibt es auch. Die Optik soll an den Stil der schwedischen Autohäuser erinnern.

Auf einer angrenzenden Naturfläche soll noch ein kleines Off-Road-Gelände entstehen, dem sich eine Fahrdynamikplatte anschließt. Dort könnten künftig kleinere Fahrtrainings stattfinden. Da sich Volvo verstärkt auf Elektroautos ausrichtet, bietet die neue Liegenschaft jetzt schon zwölf Wechselstrom- Ladestationen mit 22 kW Leistung und zwei Gleichstrom-Schnellladestationen.

Dietmar Ruhe, der Taxi-Ansprechpartner der Marke Volvo, erklärte auf Anfrage von taxi heute, dass er sich in den neuen Räumlichkeiten gut auch Veranstaltungen für Taxi- und Mietwagenunternehmer vorstellen könne, sobald die Corona-Pandemie das wieder zulasse. Volvo plane dort in Zukunft viele Aktivitäten.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)