Werbung
Werbung
Werbung

Kreis Viersen fördert nächtliche Taxifahrten

Mit der NightMover-App sollen Jugendliche an Wochenenden sicherer und günstiger nach Hause kommen.

Die NigthtMover-App gibt es für Android- und für Apple-Smartphones. (Screenshot: Kreis Viersen)
Die NigthtMover-App gibt es für Android- und für Apple-Smartphones. (Screenshot: Kreis Viersen)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Seit dem 21. September 2019 gewährt der Kreis Viersen Jugendlichen zwischen 16 und 26 Jahren einen Rabatt von fünf Euro, wenn sie ihre Rückfahrt an Wochenenden und vor Feiertagen über die neue NightMover-App per Taxi organisieren. Ihre Fahrt darf ab 22 Uhr beginnen und muss spätestens um 6 Uhr in der Frühe enden. Wie bei anderen Discotaxis auch können sich mehrere Mitfahrer zusammentun und fahren dann entsprechend billiger.

Laut einer Pressemitteilung des Landkreises zeigt die App an, welche Taxiunternehmen auch für NightMover fahren. Sie können aus der App heraus angerufen werden. Im Taxi müssen alle Mitfahrer mit ihrer App einen QR-Code scannen. Der letzte Mitfahrer bestätigt vor dem Aussteigen mit dem Scan eines weiteren QR-Codes den ermäßigten Fahrpreis. Die App leitet die Daten an den Kreis Viersen weiter, der den Zuschuss automatisch mit den Taxiunternehmen abrechnet.

An den Start ist das Projekt mit fünf Taxi- und Mietwagenunternehmen mit insgesamt mehr als 50 Fahrzeugen gegangen. Laut Thomas Heil, dem Kreis-Ordnungsdezernenten, sei die Abrechnung für die Taxiunternehmer nicht mit einem Mehraufwand verbunden. Der Kreis erledige das über eine digitale Abrechnung. Heil rechnet damit, dass sich weitere Taxiunternehmern zur Zusammenarbeit bereit erklären.

Die ersten Partner sind die Mietwagenzentrale Thomasstadt aus Kempen, Taxi Höpfner aus Nettetal, Taxi Maxi Car und Taxi City Car aus Grefrath sowie Nette Taxi aus Nettetal.

Die AppPlusMobile Systemhaus GmbH aus Dortmund hat die App entwickelt. Ihr Projektleiter war der Diplom-Informatiker Oliver Schuster. Über ein ähnlich angelegtes Projekt eines anderen Entwicklungspartners für die Landkreise Lichtenfels und Coburg hat taxi heute Mitte 2018 ausführlich berichtet.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung