Erfa-Gruppe für Taxizentralen trifft sich in Stuttgart

Für das zweite Treffen der Taxizentralen aus dem ganzen Bundesgebiet können sich noch weitere Teilnehmer anmelden.

Kollegen über die Schulter zu blicken, ist ein fester Programmpunkt aller Treffen. So war das auch beim ersten Treffen der Erfa-Gruppe Die Taxi-Zentrale in Nürnberg. (Foto: Dietmar Fund)
Kollegen über die Schulter zu blicken, ist ein fester Programmpunkt aller Treffen. So war das auch beim ersten Treffen der Erfa-Gruppe Die Taxi-Zentrale in Nürnberg. (Foto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Nach ihrem konstituierenden Treffen im Schulungszentrum der Taxi-Zentrale Nürnberg eG am 29. April 2022, über das taxi heute 6-7/2022 berichtet hat, trifft sich die Erfa-Gruppe „Die Taxi-Zentrale“ am 11./12. November 2022 in Stuttgart. Das teilte „Gründervater“ Christian Linz auf Anfrage von taxi heute mit. Er ist Vorstand der Taxi-Zentrale Nürnberg eG, stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen e.V. und selbst auch Taxiunternehmer in der Frankenmetropole.

Laut Linz können sich weitere interessierte Taxizentralen für die Teilnahme am Erfahrungsaustausch bis zum 30. September 2022 melden. Das Programm des Treffens und eine Tagesordnung stellt bis Ende Oktober Nico Höttges zusammen, Vorstand der Taxi-Zentrale Wuppertal. Er ist auch der Ansprechpartner für weitere Interessierte und per E-Mail hoettges@taxi-wuppertal.de zu erreichen.

Höttges soll die Erfa-Gruppe „Die Taxi-Zentrale“ künftig auch leiten, um den vielfältig engagierten Christian Linz zu entlasten. Außer einem von der gastgebenden Stuttgarter Zentrale bestimmten Programmpunkt können die teilnehmenden Zentralen weitere Themen benennen, die sie gerne besprechen möchten.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)