Werbung
Werbung
Werbung

Oberpfälzer Taxler spenden für Bedürftige

18 Taxiunternehmer aus dem Landkreis Regen haben zu Weihnachten im Landratsamt 1.000 Euro überreicht, die Bedürftigen zugutekommen sollen.

Sozialamtsleiter Horst Kuffner (l.) und Landrätin Rita Röhrl freuten sich über den symbolischen Scheck, den Fritz Kraus (2.v.l.) und Klaus Danzer überreichten. (Foto: Langer/Landkreis Regen)
Sozialamtsleiter Horst Kuffner (l.) und Landrätin Rita Röhrl freuten sich über den symbolischen Scheck, den Fritz Kraus (2.v.l.) und Klaus Danzer überreichten. (Foto: Langer/Landkreis Regen)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

In der Woche vor Weihnachten 2018 haben die Taxiunternehmer Klaus Danzer und Fritz Kraus symbolisch einen Spendenscheck überreicht. Danzer als Kreisvorsitzender des Landesverbandes Bayerischer Taxi- und Mietwagenunternehmen und sein Kollege übergaben den Scheck stellvertretend für insgesamt 18 Taxiunternehmen aus dem Landkreis Regen an Landrätin Rita Röhrl und an Horst Kuffner, den Leiter des Sozialamts.

Kuffner sicherte den Spendern zu, das Geld an minderjährige Hilfebedürftige sowie an Grundsicherungsempfänger weiterzureichen, die sich in besonderen Schwierigkeiten befinden. Damit erfüllt er den erklärten Wunsch der Taxiunternehmer, Menschen zu helfen, die Hilfe brauchen.

Gespendet haben folgende Unternehmen: Taxi Arber, Taxi Fuchs, Taxi Hannelore Kraus, Taxi Martin Stadler, Taxi Wenzl, Taxi Viechtach, Taxi Klaus Danzer, Personenverkehr Wittmann, Taxi Bauer/Kokott, Taxi Feilmeier/Krumpl, Mietwagen König, Taxi Norbert Danzer, Taxi Humpl, Taxi Winter, Taxi Wilhelm Stadler, Taxi Haimerl, Taxi Dorner und Fahrservice Aulinger. Im Vorjahr hatte derselbe Kreis von Unternehmern schon einmal eine größere Summe gespendet (taxi heute berichtete).

Das Landratsamt gab zu der Aktion eine Pressemitteilung heraus, die die örtliche Tagespresse in ihrer redaktionellen kostenfreien Berichterstattung aufgegriffen hat.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung