Werbung
Werbung
Werbung

CleverShuttle bündelt elektrisch in Düsseldorf

Die Bahn-Tochter kooperiert bei ihrem Ride-Pooling-Angebot mit den Stadtwerken Düsseldorf.

Der Nissan e-NV 200 Evalia scheint das wichtigste Elektrofahrzeug von CleverShuttle zu werden. (Foto: CleverShuttle)
Der Nissan e-NV 200 Evalia scheint das wichtigste Elektrofahrzeug von CleverShuttle zu werden. (Foto: CleverShuttle)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

CleverShuttle und die Stadtwerke Düsseldorf erproben seit dem 13. November 2019 einen Ride-Pooling-Dienst, der knapp ein Drittel der Stadtfläche und rund 65 Prozent der Bevölkerung bedienen soll. Er steht werktags zwischen 14 und 23 Uhr sowie an Freitagen und Samstagen zwischen 12 und 3 Uhr zur Verfügung.

Gefahren wird zunächst mit 15 batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Es handelt sich um einen fünfsitzigen Nissan Leaf und 14 Nissan e-NV 200 Evalia, die Platz für bis zu fünf Fahrgäste bieten. Die Genehmigung liegt für 100 Fahrzeuge vor, die ebenfalls mehrheitlich e-NV 200 Evalia werden sollen.

Die Stadtwerke Düsseldorf stellen auf einem ihrer Betriebshöfe die Ladeinfrastruktur bereit. Ihr Tochterunternehmen Awista soll Dienstleistungen rund um die Wartung und den Betrieb der Fahrzeuge übernehmen. Als Partner dürfen sich die Stadtwerke auch mit einem Werbespruch auf den Fahrzeugen verewigen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung