Coburg bewirbt Sammeltaxis mit mehr Flyern

Nach einem Jahr des Bestehens soll die Nutzung über die Verteilung von gedruckten Flyern weiter gefördert werden.

Die Verantwortlichen im Landratsamt wollen ihr nächtliches Sammeltaxi mit Flyern weiter voranbringen. (Foto: Landratsamt Coburg)
Die Verantwortlichen im Landratsamt wollen ihr nächtliches Sammeltaxi mit Flyern weiter voranbringen. (Foto: Landratsamt Coburg)
Dietmar Fund

Seit einem guten Jahr wird das „Nacht-Anruf-Sammel-Taxi“ im Landkreis Coburg schon zufriedenstellend genutzt, schreibt das Landratsamt Coburg. Dennoch möchte die Behörde die Nutzung ihres ebenfalls mit AST abgekürzten Angebots weiter forcieren.

Das Mittel ihrer Wahl sind 25.000 Flyer, mit denen das AST in den einzelnen Gemeinden noch bekannter gemacht werden soll. Die Flyer werden gedruckt und den Gemeinde- und Mitteilungsblättern beigelegt.

Das Nacht-Anruf-Sammel-Taxi verkehrt in den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag sowie vor den meisten Feiertagen. Es wurde für die sichere Heimfahrt aus der Stadt Coburg in die Landkreisgemeinden konzipiert, geht von drei Abfahrtspunkten aus und fährt zur jeweiligen Wunschadresse. Die Fahrt kostet immer fünf Euro pro Person.

Die Fahrten müssen mindestens eine Stunde vor Abfahrt telefonisch gebucht werden. Die Fahrtwünsche werden dann gebündelt.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)