Ford fördert Umbauten seiner Transporter mit bis zu 2.000 Euro

Für Umbauten dreier Umrüster können auch Taxi- und Mietwagenunternehmer einen Zuschuss von bis zu 2.000 Euro aus Köln kassieren.
Dietmar Fund

Mit einer Sonderförderung unterstützen die Ford-Werke einige Umrüstungen ihrer Transporter-Baureihen Transit, Tourneo Custom und Tourneo Connect. Bei einem Umbau der Firmen AMF-Bruns, Ambulanzmobile Schönebeck und Sortimo, der mindestens 3.000 Euro kostet, übernimmt Ford beim Tourneo Connect 1.000 Euro und bei den größeren Baureihen 2.000 Euro. Der Zuschuss wird dem Händler nur gewährt, wenn der Ausbauer dem Kunden einen Mindestnachlass von 500 Euro gibt.

Das berichteten Darius Prudlo, Großkundenbetreuer beim Taxi-Spezialisten Auto Fiegl in Schwabach, und sein Taxi-Spezialist Michael Pirner auf der RETTmobil. Laut Prudlo reicht Auto Fiegl den Zuschuss voll an die Kunden weiter.

Da der Ford-Vertrieb und der Taxi-Ansprechpartner Udo Schlüter ihre aktuellen Taxis derzeit nicht bewerben, dürfte der Zuschuss im mobilen Gewerbe noch weitgehend unbekannt sein.
 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)