Taxiunternehmer und Taxifahrer wehren sich gegen mytaxi-Coup in Köln

Mit zwei Demonstrationen haben Taxiunternehmer und Taxifahrer gegen die Übernahme der drei wichtigsten Bahnhofs-Standplätze durch den App-Anbieter Intelligent Apps protestiert.
Rund um den Hauptbahnhof Köln und über die ihn umgebenden Brücken zog sich der Taxi-Demonstrationszug. (Foto: Heinz Winterscheid)
Rund um den Hauptbahnhof Köln und über die ihn umgebenden Brücken zog sich der Taxi-Demonstrationszug. (Foto: Heinz Winterscheid)
Dietmar Fund

Am 10. und am 14. Dezember 2015 haben Kölner Taxiunternehmer und Taxifahrer mit zwei Aktionen gegen den Vertrag demonstriert, den die Deutsche Bahn mit dem App-Anbieter Intelligent Apps geschlossen hat. Er sieht vor, dass die Stellplätze am Hauptbahnhof, am Deutzer Bahnhof und am Bahnhof Köln-Mülheim nur noch mit einer Jahresplakette angefahren werden dürfen, die mytaxi verkauft und zur Gewinnung neuer Kooperationspartner nutzen möchte (taxi heute berichtete).

Am 10. Dezember zwischen 8 und 12 Uhr fuhren die Taxler den Kölner Hauptbahnhof nicht an. Am 14. Dezember hatte die Taxi-Ruf Köln eG eine Demonstration angemeldet, bei der laut dem Einsatzleiter rund 600 Taxis um den Hauptbahnhof herumgefahren sind, ohne ihn anzusteuern. Auf den Displays des Vermittlungssystems konnten die Fahrgäste Parolen lesen, zum Beispiel „Wir arbeiten für unsere Familien, nicht für Dividenden“.

Laut Alexsandar Dragicevic, dem Vorstand der Taxi-Ruf Köln eG, hat die Öffentlichkeit die Aktionen gut aufgenommen. Die Zentrale habe zuvor ja bereits darüber informiert, dass die Deutsche Bahn zuletzt 140.000 Euro jährlich für einen neuen Vertrag verlangt habe, was bei einer außerordentlichen Generalversammlung einstimmig abgelehnt worden sei.

„Wir werden die rechtliche Seite noch einmal unter die Lupe nehmen und prüfen, ob die Deutsche Bahn uns untersagen kann, an den drei Bahnhöfen zu stehen“, sagte Dragicevic zu taxi heute. „Mit den Aktionen haben wir gezeigt, dass mytaxi alleine die Bedienung des Hauptbahnhofs nicht sicherstellen kann.“ Dieses Mal sei die Taxizentrale noch milde vorgegangen. Man könne sich auch einmal einen Messetag aussuchen.

Logobanner Liste (Views)