Werbung
Werbung
Werbung

Toyota hilft beim Laden des Plug-in-Hybriden

In Kooperation mit Webasto gibt es eine ausbaufähige Wallbox und außerdem einen Vor-Check zum Festpreis.

Für den kaum Taxi-tauglichen Prius Plug-in-Hybriden bietet Toyota interessante flankierende Hilfen an. (Foto: Toyota)
Für den kaum Taxi-tauglichen Prius Plug-in-Hybriden bietet Toyota interessante flankierende Hilfen an. (Foto: Toyota)
Werbung
Werbung
Dietmar Fund

Schade, dass der Toyota Prius Plug-in-Hybrid trotz eines für ihn entwickelten Taxi-Paketes von INTAX wegen seiner nur vier Sitze, einer geringen Zuladung und eines prohibitiven Preises kaum Taxi-tauglich ist. Denn wer ihn bis 31. Dezember 2018 neu zulässt, bekommt kostenlos eine Pure Wallbox von Webasto mitgeliefert, die sonst 696 Euro kostet. Sie bietet eine Ladeleistung von 3,7 kW, mit der die Lithium-Ionen-Batterie in rund zwei Stunden vollgeladen wird. Die Ladeleistung kann für schnelleres Laden auf bis zu 22 kW ausgebaut werden. Angeschlossen wird sie über ein 4,5 Meter langes Kabel.

Interessant ist auch, dass Toyota zum Festpreis von 195 Euro einen Vorab-Check durch einen nicht genannten Partner anbietet. Er prüft vor Ort die Elektroanschlüsse, den Abstand zum Sicherungskasten und die Länge der benötigen Anschlussleitung. Zum Abschluss bekommt der Kunden einen individuellen Kostenvoranschlag.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung