Taxi-Bundesverband will Mietkosten sparen

Der Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. zieht innerhalb Berlins um. Auch die neue Adresse ist im Regierungsviertel angesiedelt.

Das Trio der BVTM-Geschäftsstelle (v.l. Margarete Reinhardt, Dominik Eggers und Michael Oppermann) arbeitet ab April an einer anderen Berliner Adresse. (Foto: Dietmar Fund)
Das Trio der BVTM-Geschäftsstelle (v.l. Margarete Reinhardt, Dominik Eggers und Michael Oppermann) arbeitet ab April an einer anderen Berliner Adresse. (Foto: Dietmar Fund)
Dietmar Fund

Kein Aprilscherz: Zum 1. April 2022 zieht die Geschäftsstelle des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen e.V. (BVTM) um. Ihre neue Adresse lautet Alte Leipziger Straße 6, 10117 Berlin. Das teilte BVTM-Geschäftsführer Michael Oppermann am 25. März 2022 mit. Damit behält der BVTM zumindest seine bisherige Postleitzahl bei.

Die Geschäftsstelle bleibt demnach im Regierungsviertel, sodass die Funktionäre des Verbandes die Abgeordneten des Deutschen Bundestages weiterhin gut erreichen können. Die Miete für die neuen Räume ist niedriger als die bisherige. Im Verbands-Sprech liest sich das so: „Mit den neuen Räumen können wir eine wirtschaftliche Entlastung realisieren und richten unsere Bürofläche besser an den Anforderungen einer modernen, agilen Arbeitsweise aus.“

Telefonisch und per E-Mail bleibt die Geschäftsstelle über die bekannten Anschlüsse erreichbar.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)